Kategorien
Allgemeines

Erfolg mit Kontinuität – 1 Jahr täglich laufend unterwegs

Regelmäßigen täglichen Sport betreiben wir nun seit April 2005

Anfangs Nordic-Walking, dann Power-Nordic-Walking und später kam Laufen und bei mir auch Radfahren dazu

Selten machten wir mal einen Tag Sportpause


Am 2. Januar letzten Jahres fing ich dann an täglich zu laufen

Zusätzlich zum Radfahren und Wandern

Ein bisschen schneller schon als der da nebenan ;-)

Es war nicht geplant das zu tun

Ich fing einfach damit an und habe bis heute nicht damit aufgehört

Heute ist nun das erste Täglich-Laufen-Jahr geschafft

Ein Jahr mit 366 Tagen

Ein Jahr lang täglich morgens um 6:15 raus zum Morgenlauf

Es sind seit dem 02. Januar 2012 bisher 7.664,48 km Lauf-Kilometer

Es waren gesamt 383 Läufe also an manchem Tag auch schon mal zwei

Mir geht es sehr gut

Ich war die ganzen 366 Tage nicht krank

Das muss richtig sein

Also heute wieder

Anja und Paul waren 11,02 km laufen Garmin-Daten

Ich war 22,15 km laufen Garmin-Daten

Gymnastik, Obst, Joghurt mit Müsli


Frohes Neues Jahr!

14 Antworten auf „Erfolg mit Kontinuität – 1 Jahr täglich laufend unterwegs“

unfuckingfassbare starke Leistung! :daumenrauf: Weiter so und euch alles Gute und Liebe im neuen Jahr!

ööööööööööööööer :) Oder Schröer-Dillings. Oder Schrillings :zunge:

Ihr seid, beide, unsere Vorbilder was Motivation angeht und wenn ich, wir, es dieses Jahr wieder schaffe(n) in die Puschen zu kommen, dann letztlich nur weil es euch gibt. Merci :cool_bubble:

Falscher Smilie :cool: Den wollte ich, aber egal. Na gut, euer Pensum ist jenseits meines Horizonts, aber mir reicht schon der Einstieg und eine gesunde Balance.

Diese Deine unglaublich Jahresbilanz hatte ich schon gestern gesehen. Wie klein komme ich mir da mit meinen 2100 Jahreskilometern vor.

Hammer! Bleib gesund! Und wenn die Gräten das mitmachen, wirst Du weiterlaufen bis Du so aussiehst :old:

:daumenrauf:

Ich bin gespannt, merke jedoch, dass ich einem Wehwehchen besser entgegenwirken kann als wenn ich pausiere.

Dann lieber mal langsamer oder eine andere Strecke mit weniger steilem bergab (weil das ja so auf die Knochen geht)

Übrigens sehe ich ja schon so :old: aus

:jogger3:

Ihr seid wirklich der Hammer !!! soooo Diszipliniert möchte ich auch mal sein !! Ein frohes und lauffreudiges 2013 wünscht Euch die Renate :freude: :banana: :klatsch:

Danke Renate

Wir wünschen Dir auch ein sportliches 2013 :-)

„All das was wir täglich tun ist keine besondere Leistung, sondern nichts als Gewohnheit“

Kommentare sind geschlossen.