Brücken für Affären

Die Franzosen scheinen auch nix anderes im Kopf zu haben als Affären

Heute zum Beispiel, Anja war mit Paul wie üblich vor mir zum Laufen durch die Stadt gestartet und Steffen hatte mir seine Begleitung wegen is nich abgesagt, da hatte ich für meinen Lauf etwas ganz Besonderes an Musik auf den Ohren

Ich hatte den französischen Radiosender www.jazzradio.fr auf den Ohrhörern und schlenderte so mit Klängen, zum Beispiel von Dean Martin und Konsorten über meine Strecke ins verdammte Kuckenberg und zurück

Immer wieder kamen zwischendurch natürlich auch Ansagen in Französisch und da ich zwar im letzten Jahrhundert mal zwei Jahre Französisch in der Schule hatte, so bin ich dieser Sprache doch ganz und gar nicht mächtig

Die sagten da immer und immer wieder was von Brücken und Affären

Immer und immer wieder :ueberleg1:

So ungefähr nach 20 Kilometern habe ich es dann auch begriffen

Die lasen da immer Webadressen vor in der Werbung zum Beispiel jazzradio.fr oder mazda.fr oder oder xxx.fr

Und das hört sich schnell gesprochen so an wie „Pont Affaires

Wie soll ich denn auch auf den Gedanken kommen, dass die Franzosen .fr am Ende einer Webadresse stehen haben und nicht .com oder .eu? :roll:

Die meinten also gar keine Brücken und Affären sondern den Punkt und FR

Jetzt kommst Du :kicher:

Schlauer bin ich jetzt und habe wieder 24 km mehr auf dem Tacho

Gymnastik, Obst, Joghurt, Körner

Schönen Tag noch

Schön dass Du hier warst – komm bitte wieder :-)

2 Gedanken zu „Brücken für Affären“

  1. Das ist wie mit enchantée…. Je suis trés enchantee…. ich bin sehr erfreut… aber wenn man es so hört…. klingt es als hätte es was mit Chantrée zu tun….

    Onschontee…. Schontree….

    Darauf einen Düschardäng…

    Lutz… ich lach mich schlapp! Prost! :trink:

Kommentare sind geschlossen.