Nachhaltigkeit

„Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund steht.“ (Quelle: Wikipedia)

Mein Laufen funktioniert nach diesem Prinzip

Er ist nun schon beinahe ein ganzes Jahr her, dass ich diese imaginäre Weltumrundung im Täglichlaufen (Streakrunning) vollendet habe

Doch ich lief weiter und heute meinen 2047. Lauf in Folge. Da fuhr von hinten ein mir bisher unbekannter Radfahrer an mich heran und sprach mich an

„Und jetzt laufen Sie bis zum Mond?“

Ich musste erst meinen linken Ohrhörer herausnehmen und noch einmal nachfragen was er meinte, weil ich dachte ihn falsch verstanden zu haben

„…na ja – Die Erde haben Sie ja jetzt umrundet und dann können Sie ja jetzt bis zum Mond durchlaufen… Oder?“

Ich musste lachen und konnte nur entgegnen, dass ich dieses Täglichlaufen mittlerweile so verinnerlicht habe und einfach weiter laufe. Wohin weiß ich nicht

Dann wünschte mir der Mann noch einen schönen Tag und fuhr davon

So wie es aussieht hat meine Aktion mit dem täglichen Laufen einen gewissen Effekt, dass sich selbst mir völlig fremde Menschen nach so langer Zeit noch daran erinnern

Nachhaltigkeit

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump