Schuld

Ein Hund ist ein Tier

Unberechenbar

Bei unserer heutigen Wanderung überquerten wir in einer Gruppe von fünf Personen und unserem Hund Paul einen Hof in der Nähe von Dreibäumen. Der Hund vorneweg, dann zwei Frauen und dahinter wir drei Männer. Dort lief ein Huhn geradewegs laut flatternd vor Paul über den Weg und er setzte sofort zur Jagd an. Es war uns allen nicht möglich den Hund von dem wild durch die Gegend rennenden Huhn zu trennen. Bis er es erwischt hat. Dann war es zu spät. Das Huhn war so schwer verletzt, dass ich in die Runde fragte, wer das Tier nun töten könne. Alle verneinten. Ich habe noch nie einem Lebewesen, außer einer Fliege, mit bloßen Händen das Leben genommen. Es war schwer und ich machte schnell. Ich trage die Schuld, fühle mich nicht gut und muss jetzt damit zurecht kommen. Da niemand am Haus war, habe ich dort einen Zettel mit meinem Namen und meiner Telefonnummer hinterlegt.

Entschuldigung. Mein Hund und ich haben Ihr Huhn getötet. Telefon

Schuld