Wieder ein neuer Läufer

Am vergangenen Donnerstag kam im Café International, dem Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische, der Mamadou mit seinem neuen Bekannten Zagaria auf mich zu, um ihn mir vorzustellen

Zagaria ist genau wie Mamadou aus Guinea in Westafrika und erst seit zwei Wochen ins unserer Kleinstadt Wermelskirchen. Davor war er fünf Monate im „Camp“ Neuss

Er spielt gerne Fußball und muss sich jetzt erst einmal in seinem neuen Zuhause hier bei uns zurechtfinden

Mamadou meint, dass er in meiner Laufgruppe erst mal gut aufgehoben sei und so ist er jetzt dabei

Gestern war er schon mit und heute wieder

Er ist topfit und kann locker über die Distanz mitlaufen

Wir waren heute zu viert. Bulbul, Martin S., Zagaria und ich

Morgen und Montag ist Zagaria nicht dabei, da ist er wieder in Neuss, um dort bei seiner Fußballmannschaft mitzuspielen

Also dann am Dienstag wieder, wie er mir heute erklärt hat

Freut mich ihn dabei zu haben

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump