Samstag nach dem 22-Kilometer-Lauf

Es ist Samstag und um 5:30 Uhr stehe ich auf, damit ich um 6:15 Uhr zum Morgenlauf vor die Haustüre trete

Oben an der ersten Abzweigung steht bereits Stefan wartend auf mich, um mich zu begleiten

Nach zwei Kilometern kommt auch noch Bulbul mit dazu und wir traben munter schwätzend in Richtung Lennep

Doch leider sind die Wege teilweise spiegelglatt, so dass wir uns kurzerhand entschlossen heute nur Stadtrunden zu laufen

Eine Runde beträgt so ziemlich genau einen Kilometer

Diese eintönige Laufstrecke wurde durch die freundliche Gesellschaft von Stefan und Bulbul überspielt

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Und was mache ich am Samstag nach dem 22-Kilometer-Lauf?

Ich korrigiere das Manuskript meines Buches

Bedauerlicherweise wird das Buch wohl nicht mehr vor Weihnachten erscheinen, denn die Abgabefristen sind schon abgelaufen

Ich war halt schon immer ein langsamer Läufer

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump