Die Sache mit dem Essen

Als ich vor einigen Wochen auf Glatteis rutschte, habe ich mir eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen. Das veranlasste mich in der letzten Zeit meine Laufumfänge und die Geschwindigkeit zu reduzieren

Auch die nachmittäglichen Wanderungen habe ich aufgrund der Verletzung etwas verkürzt

Somit benötige ich jetzt im Moment auch nicht mehr so viel Energie

Das bedeutet weniger zu Essen

Was mich daran jetzt stutzig macht und womit ich gar nicht gerechnet hatte, ist die Tatsache, dass sich auch mein Appetit stark reduziert hat. Was für ein herrlicher und gut zusammenpassender Zufall

Und dabei befürchtete ich schon, wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen

So ist es also gar kein Problem

Heute joggte ich 12,5 km. Es war mein Lauftag 2202 in Folge und es stehen in der Serie 49938 km auf dem Tacho

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

2 Gedanken zu „Die Sache mit dem Essen“

Kommentare sind geschlossen.