Slogan

Eigentlich wollte mich heute Bulbul wieder auf meinem Morgenlauf begleiten

Er hat zur Zeit Urlaub und dennoch hat es nicht funktioniert, so wie er schrieb, weil er in der vergangenen Nacht sehr schlecht geschlafen habe

Also war ich wieder alleine mit meinem derzeitigen Hörbuch „Krieg der Welten“ und meinen Gedanken auf der Strecke

Dabei kam mir mein Spruch in den Sinn, den ich morgens nach dem Lauf in die Social-Media-Welt entlasse

Notiz:
Dienstag
22 km #joggen an Tag 2480 in Folge.
55208 km im #taeglichlaufen

Nur eine Notiz, welche Tag für Tag meine Streckenlänge am Tag, den Tag der Folge und die Gesamtdistanz angibt

Mehr eine einfache Notiz für die, welche mich in der Social-Media-Welt verfolgen, mehr nur ein kurzer ungeschmückter Hinweis, dass ich noch ein Bein vor das andere zu setzen vermag, als eine prunkvoll ausgeschmückte Selbstdarstellung

Dennoch finden sich auch für solch einfache Notizen die entsprechenden Kritiker mit dem Hinweis, dass wir nicht „Joggen“ sondern „Laufen“ und das zudem nicht in einem „Jogginganzug“

Hurra

Darauf kann ich nur folgendes entgegenbringen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump