Selbst wenn ich auf dem Sofa liege

Ihr kennt ja meinen von mir oft benutzten Spruch

„Irgendwas is ja immer“

Der beinhaltet für mich in jeder Beziehung die absolute Wahrheit

Zum Beispiel kaufe ich mir ein gemischtes Eis mit Vanille, Malaga und Pfefferminz. Pfefferminz ist mein Lieblingseis und wenn ich mir dann das Eis im Hörnchen anschaue, dann ist die Pfefferminzkugel unter Garantie die kleinste Kugel

Oder wenn es Regnet und kalt ist, zu starker Wind oder zu große Hitze. Ganz schlimm – Glatteis im Winter :roll:

Ein anders Beispiel sind die Schmerzen bei meiner täglichen Astralkörperbewegungstherapie. Mal schmerzt die Schulter, mal das Knie, mal der Fuß und heute waren es die Zehen, nicht alle – nein -heute nur die zwei rechts außen. Von meiner Verletzung spreche ich erst gar nicht

Aber selbst wenn ich auf dem Sofa liege, schmerzt mir gerade die rechte Hüfte

Da machste nix – irgendwas is halt immer

Meine Rehabilitation habe ich seit heute wieder etwas verändert. Ich bin heute fünf Kilometer statt drei gelaufen und habe mir danach die Nordic Walking Stöcke angeschnallt und bin noch zehneinhalb Kilometer zügig gewalkt

Eine großartige Verbesserung ist es meiner Meinung nach nicht, aber immerhin eine Veränderung

Das könnte man jetzt als Jammern verstehen, das ist es aber gar nicht. Denn eigentlich bin ich zufrieden, weil es ja so normal ist, dass immer irgendwas ist :D

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.