Autsch

Nun bin ich seit dem 13. Juni in meiner selbst verordneten Reha und mache so allerlei Spielchen mit mir und meinem alten kaputten Körper

Manche Spielchen lasse ich auch mit mir machen

Andere gehen zur Thaimassage oder in die Sauna, aber ich entschied mich für eine Dauerkarte beim Physiotherapeut

ICH STEHE AUF SCHMERZEN

Der junge Mann drückt auf Stellen, dass ich kurz davor bin …

Ganz kurz davor

Meine Laufstrecke war die letzten Tage acht Kilometer und danach walkte ich noch weitere acht Kilometer nordisch

Nicht dieses Nordisch, welches ihr meint, nein anderes Nordisch. Und nach dem Laufen

Dieses Programm ist sehr anstrengend, ja das ist es, fragt mal die Jungs, welche ich mitnahm

Oliver, Bulbul und Peter

Peter will das zum Beispiel NIE MEHR MACHEN. Ihm tut ALLES weh

Und zusätzlich zu diesem Laufsport mache ich jetzt noch mit dem Theraband rum und verbiege mich auf seltsamste Arten

Und natürlich muss immer alles schön weh tun :roll:

Morgen werde ich mal versuchen die zehn Kilometer zu laufen und dann die acht nordisch zu walken

Voraussetzung ist natürlich, dass ich morgen früh, noch mit geschlossenen Augen, also wie immer, diese komischen Verrenkungen VOR DEM LAUFEN überlebe

Ich bin es gewohnt einfach aus der Haustüre zu stolpern und los zu traben. Das soll ich jetzt mal ändern – meint der Fachmann

Erst mal die Gräten in ungewohnten Positionen dehnen

Sollte morgen früh, nicht wie üblich, ein Facebook-, Twitter- oder MeWe – Post erscheinen, bin ich gestorben

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump