Also ich glaube nicht, dass ich meine Zeit damit verschwenden würde

„Ich würde ihm nicht so viel sagen. Ich habe ihm nichts zu sagen. Ich meine, wenn er nicht bereit ist, der Wissenschaft zuzuhören und wenn er nicht auf Experten und gebildete Menschen hört, warum sollte ich ihn überzeugen können? Warum sollten wir ihn überzeugen können? Also glaube ich nicht, dass ich meine Zeit damit verschwenden würde. Stattdessen würde ich versuchen die Menschen im Allgemeinen zu beeinflussen, um mehr Druck auf Menschen wie ihn auszuüben.“

[„Was würdest du Donald Trump gerne sagen?“ – das wurde Klimaaktivistin Greta Thunberg am Rande eines Treffens der Klimajugend in Lausanne gefragt. August 2019]

Das sagte Greta vor einigen Tagen zu einem Reporter und meiner Meinung nach hat sie damit vollkommen recht.

Seit Jahren geht es mit der Erde und unserer Umwelt bergab. Jetzt wird die Zeit knapp, unseren Lebensraum vielleicht noch für kommende Generationen zu retten. Greta und die Jugend machen mobil und zeigen uns „Alten“, wo der Frosch die Locken hat. Sie wollen nicht endlos lange diskutieren. Sie wollen Taten sehen. Das ist gut so und vor allen Dingen legitim. Es ist ja schließlich ihre Zukunft!

Genau so wie Greta sich gegenüber dem US Präsident äußert, sollten wir, denen die Zukunft wichtig ist, auch mit den Klimaleugnern umgehen.

Also glaube ich nicht, dass ich meine Zeit damit verschwenden würde. Stattdessen würde ich versuchen die Menschen im Allgemeinen zu beeinflussen, um mehr Druck auf Menschen wie ihn auszuüben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.