Das Ei oder das Huhn?

Tag 2878 im Streak, Nieselregen, Start 6:15 Uhr

Ein Hörbuch auf den Ohren und irgendwann, als es nur noch Dunkel um mich herum war, nur meine Gedanken im Kopf

Was war zuerst da? Womit fing es an? Nicht alles, nicht das Universum, das wäre eine viel zu große Frage für mich, nein nur bei mir, in meinem kleinen Universum … STOP

Auf meinem heutigen Morgenlauf machte ich die Bekanntschaft mit Robert, einem vierundzwanzig Jahre jungen, angehenden Kunststudenten aus unserer Stadt. Er fährt am frühen Morgen mit dem Fahrrad nach Lennep und zurück – ganz so wie ich laufe. Ich sehe ihn nun schon längere Zeit und heute sprach ich ihn an, denn auf der Trasse kennt man sich schließlich. Mit meinem Namen konnte er auch etwas anfangen und ordnete mich ein „du bist doch der, der was gegen die Rechten macht“

Nun … „machen“ ist da wohl nicht so ganz richtig. Ich kläre auf und versuche den Menschen ihre Ängst vor Fremden, Flüchtlingen und vor von Rechten gerne propagierten Dingen zu nehmen

Was soll´s. Jetzt kenne ich jedenfalls Robert und aller Voraussicht nach treffen wir uns morgen wieder auf der Trasse

WEITER … Womit wir wieder beim Thema wären. Beim Laufen

Wie war das noch genau? Die Fragestellung bevor ich Robert traf?

Was war zuerst da, das Ei oder das Huhn?


„Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die AfD verboten werden muss.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.