Kategorien
Allgemeines

Komisch geworden

Seit März 2020 haben Anja und ich uns aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen, anfangs nicht, weil wir es unbedingt wollten, sondern weil die damals für uns alle ungeübte Situation, mit einem neuartigen Virus ohne die geringste Immunität leben zu müssen, eine nicht kalkulierbare Bedrohung für die Gesundheit darstellte. Schnell zeigte sich auf der ganzen Welt, dass sich diese Bedrohung festigte, die Staaten der Welt und deren Verantwortliche nach Lösungen gegen diese Bedrohung suchten, mehr oder minder erfolgreich. Bis es eine wirkliche Lösung geben sollte, wurde an die Menschen appelliert, voneinander Abstand zu halten, Kontakte einzuschränken und bestimmte Hygienevorschriften zu beachten.

(Bild: Bundesministerium für Gesundheit)
(Bild: Bundesministerium für Gesundheit)

In den Sommermonaten 2020 hat das scheinbar auch ganz gut funktioniert, anfangs, doch das Virus war nicht plötzlich verschwunden, woran aber viele scheinbar glaubten. Anja und ich änderten unser Verhalten nicht, warum auch. Dieses Virus wartete nur darauf das zu tun was es kann. Wir hielten weiter Abstand von den Menschen und dem gesellschaftlichen Geschehen.

Eine komische Zeit.

Wir wanderten stattdessen viel durch die nahen Wälder.

Sehen wir doch, wie sie in Gruppen weiter machen, in kleinen wie in großen Gruppen, als wäre nichts geschehen. Als gäbe es keine Bedrohung.

Aus drei Kontakten werden schnell achtzehn oder mehr, rasch dringt es vor, zu denen, die es tötet.

Uns schreckt das ab und deswegen sind wir komisch geworden. Komisch deswegen, weil wir das nicht mitmachen, nicht das machen was erlaubt ist und gar nicht das, was überdies verboten.

Seit einigen Wochen ist meine Mutter pflegebedürftig, seit März haben wir sie nur am offenen Fenster besucht, jetzt müssen wir in engeren Kontakt zu ihr. Ich stelle mir vor, würde ich mich mit Lauffreunden treffen, dieses Virus durch sie zu ihr bringen. Ich bin wahrlich komisch geworden.

Diese Pandemie kommt nie zu einem Ende, wenn sich jeder seine persönliche Ausnahme einbildet.

Komisch?

Wenn ihr meint, dann sind wir komisch geworden.

Eine Antwort auf „Komisch geworden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.