Alle Beiträge von Lutz

„Durchgezogen :-)“ und „Nordischer Verläufer-Walk“

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken, dunkel und bewölkt, 11°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Nach unserem gestrigen Extra-Nachmittags-Sportprogramm waren die 90 Minuten Power-Nordic-Walking für den Lutz heute Morgen echt anstrengend ;-)

Anja hat das hingegen nix ausgemacht (diese Walker-Weiber mit ihrer Krafteinteilung und so), sie war so richtig gut drauf bis auf einige Bergpassagen wo sie abgelascht ist…

Smilie

Hey Leute was jetzt? Nix da – da gibt ein echter Mann doch nicht auf! Jetzt erst recht und so hab ich´s eben Durchgezogen – und wie :!:

  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Kleines Frühstückchen Roggenvollkorn, Magerquark, Grafschafter Goldsaft
  • Verwaltungsarbeiten und Hausarbeiten
  • Dann kam der Postbote mit einem Päckchen von der Nicole. Sie hatte ein Ratespiel in ihrem Blog gestartet und Lutz hat´s erraten ;-)

  • Mittagessen
  • Zu Mittag hatten wir noch den Rest Nudeln und Spinat von gestern und dazu etwas Rohkost und Obst.

    Unser Sport am Nachmittag

    Also eigentlich wollte die Anja dem Lutz mal die 1:00 h Strecke von gestern zeigen. Mit diesem Vorhaben wurden die Sticks umgeschnallt und dann sind die Beiden im nordischen Style losgewalkt…

    Nordic Walking

    In Richtung „Tente“ dann rechts rein über die „Beutelshufe“ Richtung „Ellinghausen“…

    …jetzt die lange Landstraße entlang bis zur Ortschaft „Ellinghausen“ wo Lutz eine entscheidende Idee hatte :idea:

    Nordic Walking

    Wir könnten ja mal unter der Autobahn A1 hindurch walken und schauen wo wir da wohl rauskommen Smilie

    Wir kamen in das Naturschutzgebiet um die „Sengbachtalsperre“ und standen plötzlich wieder im Wald…

    Nordic Walking

    …und bei den nicht grade kleinen Pilzen.

    Nordic Walking

    Jetzt war es nicht mehr weit :???: (bis nach Schloß Burg) aber da wollten wir ja eigentlich nicht hin :roll:

    Wir haben also noch ein paar Kilometer an der Sengbachtalsperre entlang bis zur Ortschaft „Hörath“ gewalkt um dann den richtigen Weg in Richtung Heimat zu finden…

    Nordic Walking

    Anja war überrascht wir weit sie gestern gegangen war ohne es zu merken. Das Verhältnis 1 Stunde : 2 Stunden :oops:

    Nordic Walking

    Unser kleiner etwas über 13 km „Nordischer Verläufer-Walk“ dauerte knapp 2 Stunden und war sehr anspruchsvoll, es gab unterwegs viel zu sehen und es hat uns nicht nur Spaß gemacht sondern auch noch so richtig müde. Wenn Lutz nicht diese tolle Idee gehabt hätte bla bla bla

    Und die Moral von der Geschichte – geh nicht mit Mann sondern mit Nichte.

  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Das war ja wieder der Kalorienvernichtungstag heute. Den ganzen Tag über 3,5 h Sport. Das ist ja nicht mehr zum Aushalten und deswegen machen wir erst morgen weiter…

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Leckere Post aus dem Süden

    Nicole hatte ein Fragespiel oder besser Erkennungsspiel zum leckeren Zuckerrübensirup gemacht und dabei hatte ich richtig geraten…

    Smilie

    Heute kam dann der Preis für die richtige Antwort mit dem Postboten. Das Päckchen hatte einen relativ weiten Weg aus dem schönen Süden unserer Republik hinter sich, aber es sah noch gut aus ;-)

    Brief

    Brief

    Im Umschlag waren dann zwei Dinge…

    Eine Karte

    Karte

    Karte

    Und eine Tüte mit Lakritz

    Lakritz

    Smilie