Archiv der Kategorie: Allgemeines

Super Lauf bei starkem Regen

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Starker Regen, 15°C, gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Bilder sagen mehr als tausend Worte für unsere 90 Minuten Power-Nordic-Walking heute morgen ;-)

Beine

Alle

Bei solchem Wetter macht es besonders viel Spaß durch den Wald und den Matsch zu rennen. Bevor es los geht hat man ja immer „Bedenken“ aber nach den ersten hundert Metern ist ein Regenlauf eine total geniale Sache :-)

Wir sind beide heute im PNW-Style gelaufen und hatten wenige bis keine reinen Laufanteile in den Strecken. Wie man sieht sahen wir mal wieder aus wie die Schweine aber dafür gibt es ja eine Dusche…

Nach dem Frühstücksmüsli hat Anja schon ein bisschen Hausarbeiten und Lutz die ein oder andere Verwaltungsarbeit erledigt bevor wir gemeinsam zum Einkaufen in den Toom-Markt gefahren sind. Viel wird heute bei uns nicht passieren, denn bei dem Regenwetter ist außer Sport nicht viel los…

Im Toom trafen wir dann noch einen Erklärbär, welcher uns dann etwas Zeit stahl aber was soll´s. Zu Hause wartete ja nur das Mittagessen und für Lutz war das ein Schweineschnitzel mit Harzer und Rohkost und für Anja ein strammer Max mit 2 Schnitten Roggenvollkornbrot. Boh war das nochmal lecker.

Anja´s Sport am Nachmittag

  • 3 Sätze á 10 Butterfly.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen zur Brust.
  • 3 Sätze á 15 Bankdrücken.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • Lutz Sport am Nachmittag

    75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • Und jetzt ab auf´s Sofa um uns schon mal mental auf die 2 Stunden morgen früh vorzubereiten. Das wird sicher total klasse mit dem Treffen an der Sportlerkaffeebude nach dem Laufen :-)

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…