Die Stimmung hellt sich auf, es gab Gurkenschmortopf und später Lakritz-Zöpfe

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und stark bewölkt, 14°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Dafür, dass Anja zur Zeit wieder viele Probleme mit ihrem Schmerz unter dem Fuß hat und auch ihre Achilles-Sehne schonen muss, ist sie doch echt tapfer und hat auch heute den Tag gemeinsam mit Lutz mit 90 Minuten PNW gestartet.

Für Anja war es nicht ganz so anspruchsvoll, weil sie ein wenig Gas raus genommen hat, jedoch schaffte sie die ganze Strecke in nur ca. 2 Minuten langsamer.

Lutz hatte heute wieder viele reine Laufeinheiten in seine Strecke eingebaut und er fühlte sich wesentlich besser als gestern. Nur der hintere linke Oberschenkelmuskel zwackte ein wenig. Es ist halt nicht jeder Tag gleich. Auf den letzten Metern hatte sich dann auch Eddi wieder an Lutz angehängt. Dieser kleine Welpen ist schon verdammt schnell ;-)

So das war´s dann auch schon wieder mit unserem Frühsport – Wir haben es wieder getan und die Stimmung hellt sich wieder auf…

Gurkenschmortopf Heute ist Anja direkt nach dem Frühstücksmüsli zu Lutz Mutter gefahren um ihr die Dauerwelle neu zu gestalten und Lutz hat einige Büroarbeiten erledigt bis auch er dann später zu Fuß zu seiner Mutter spaziert ist. Dort waren die Zwei heute zum Mittagessen eingeladen. Es gab wieder den köstlichen Gurkenschmortopf.

Nach dem Mittagessen haben wir dann noch einen kurzen Spaziergang durch die Stadt gemacht damit wir noch mal kurz bei ALDI unsere geliebten HARIBOS und Lakritzschnecken für die 3er-Lakritz-Zöpfe kaufen konnten. Die Dinger sind ja einfach ein Hit.

Wieder zu Hause angekommen noch schnell den Oberschenkel mit Sportsalbe einreiben und dann aber ab in den Fitnessraum zum Training…

Lutz Sport am Nachmittag

75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Is ja ekelhaft – So müssen Magermodels hungern

    Nee dann doch lieber ein paar Dellen und Rundungen dafür aber gesund…

    (Bild von T-Online verlinkt) Tagsüber Kaffee und Orangensaft und zweimal am Tag ein winziges Stück gegrillter Fisch – so sieht offenbar der Ernährungsplan von Magermodels in den USA aus. Ein Insider aus der Modebranche hat der Zeitung „New York Post“ den Ernährungsplan der Modelagentur „Major Models Management“ zugespielt. Insgesamt durften die Frauen nur rund 300 Kalorien am Tag zu sich nehmen. Normal für eine erwachsene Frau sind 1800 Kalorien…

    weiter lesen…

    Lutz hatte keine Power aber Eddi hat motiviert und Anja hatte streit mit einer Möbelrolle

    Smile

    Sport am Morgen

    Wetterstatus: Trocken und stark bewölkt, 15°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

    In der vergangenen Nacht hatte es furchtbar stark geregnet. Es waren richtige Wassermassen, so dass wir auch befürchteten bei unserem heutigen 90 Minuten PNW so richtig nass zu werden. Aber nix war mit nass werden :-) Wir haben erneut Schwein gehabt mit dem Wetter. Sogar die Wege sind noch so saugfähig, dass sich über Nacht nur wenige Pfützen gebildet haben.

    Lutz hatte heute keine Power, egal wo. Die Beine waren schei… der Rücken mies und der Kopf wollte auch nicht mit auf die Strecke. So hat er es heute mal ganz ruhig angehen lassen und ist auf die Strecke ganze drei bis vier Minuten langsamen gewesen als im Durchschnitt.

    Smile

    Na ja, dafür war der Schluss wieder ganz toll, denn Lutz ist wieder mit Eddi gemeinsam den letzten Kilometer gelaufen ;-)

    Bei Anja schmerzte heute die Achilles nicht mehr, sie trug mal wieder eine Bandage am Unterschenkel. Dafür ist sie aber auf einer „Möbelrolle“ (einem Tannenzapfen) so blöde weggerutscht, dass sich ihre große Zehe nun gar nicht mehr bewegen lässt. Anscheinend lässt Anja aber auch nichts aus :!:

    So langsam aber sicher kann jetzt aber mal wieder so was richtig tolles passieren, damit der Geist wieder positive Impulse bekommt :?

    Direkt nach dem Frühstück ist Lutz rauf ins Büro und hat das neue Blog installiert und Anja bekam Besuch von ihrem Vater zum Haareschneiden.

    Smile
    Einen kleinen Mittagssnack gab es heute auch aber der ist im Einzelnen nicht erwähnenswert wobei Lutz vor lauter Müdigkeit eingenickt ist.

    Anja ist danach noch kurz gefahren um eine Kiste Wasser zu kaufen und dann war auch schon der Nachmittag eingeläutet.

    Lutz Sport am Nachmittag

    75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Liegestütze.
  • 3 Sätze á 15 Crunches.
  • 3 Sätze á 15 Butterfly.
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport