„Richtiges Herbstwetter :-)“ und „Das gute eigene Fitness-Center“

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und bewölkt, 8°C, zu trockene Wege mit wenig Grip für die Sticks.

Um 6:30 sind wir in diesen total verregneten Herbsttag mit 90 Minuten Power-Nordic-Walking gestartet. Beim Laufen war es noch trocken, aber pünktlich danach fing es an zu regnen ;-)

Der Lauf an sich war wieder sehr gut und hat uns auch wieder gut auf diese Wetter-Suppe vorbereitet. Wir haben beide eine sehr gute Leistung gebracht obwohl Anja zwischendurch mal der Meinung war sie könne nicht mehr so richtig Gas geben – jedoch hat die Uhr etwas anderes erzählt :lol: Wir waren wieder richtig schnell unterwegs…

  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Wiegen, KFA-Messen, Blutdruck und Puls
  • Duschen
  • Frühstücksmüsli
  • Nach einiger Büro- und Hausarbeit sind wir dann zum Einkaufen gefahren und siehe da, jetzt weiß ich auch warum ich schon so lange mit Anja zusammen bin ;-)

    Anja

  • Mittagssnack aus Rohkost, Vollkornbrot, Harzer, Obst
  • Lutz Sport am Nachmittag

    Es regnete wie aus Eimern und aus diesem Grund kann man froh sein, wenn man doch das eigene Fitness-Center zu Hause hat.

    Smilie

    ca. 80 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 63 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen zur Brust (Rudern).
  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport