Die gute Luft – So richtig durchziehen und die Olympiade 2008 wird eröffnet

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und stark bewölkt, 15°C, super gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Es regnete aus Eimern bevor wir heute auf unsere 90 Minuten PNW gestartet sind. Aber als wir dann los liefen war es trocken und zwar exakt bis wir fertig waren :-)

Die Luft war heute sowas von erstklassig zum durchziehen – einfach nur Spitzenklasse. Wir hatten beide das Gefühl, als ob der Sauerstoff bei der Wetterlage kurz nach Regen und bei angenehmen 15°C viel besser in die Muskeln transportiert wird. So macht Laufsport erst richtig Spaß.

Smile

Es war ein wunderbarer Morgen an der Talsperre und als wir dann fertig waren mit dem Sport gab es unter uns Sportlern an der Sperre nur ein Thema – Den Leichenfund.

Heim zum Frühstücksmüsli und Beeilung, denn Anja hat um 11 Uhr einen Termin beim Zahnarzt weil sie an den grade erst behandelten Zähnen immer noch Schmerzen hat. Anja hat zum Glück ihren Begleiter dabei damit sie den „Strapazen“ beim Zahnarzt nicht so alleine ausgesetzt ist (Geteiltes Leid ist halbes Leid). Für´s Wartezimmer hat sich Lutz das mobile Büro mitgenommen und so kann auch diese Zeit wieder voll genutzt werden.

Auf der Heimfahrt sind wir noch bei unserem geliebten ALDI vorbei gedüst und haben noch was Gemüse mitgenommen denn es ist ja kaum zu glauben, aber die Vorräte sind schon wieder leer.

Nach dem Einkaufen noch rasch einen kleinen Mittagssnack und dann hatte Lutz einen Beratungstermin in seinem Büro welcher sehr positiv verlief :-)

Olympische Ringe
Jetzt war es soweit – die Olympischen Sommerspiele 2008 werden mit der Eröffnungsfeier eröffnet und wir haben in den nächsten Tagen viel, sehr viel Sport zu schauen ;-)

Lutz Sport am Nachmittag

75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Liegestütze.
  • 3 Sätze á 15 Crunches.
  • 3 Sätze á 15 Butterfly.
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • So nun noch Abendbrot und aus die Maus…

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Für Sie gelesen: Übergewicht macht schon Kleinkindern zu schaffen

    Wo soll das dann hinführen, wenn schon der Start in die Hose geht :?:

    (Bild von T-Online verlinkt) Übergewicht kann einer neuen Studie zufolge deutlich früher krank machen als bisher angenommen. Schon Säuglinge und Kleinkinder, die zu viel Speck auf den Rippen haben, leiden verstärkt unter Bewegungsstörungen, Atemproblemen, Schnarchen und Asthma. Wer schon als Kind dick ist, wird mit einiger Wahrscheinlichkeit auch als Jugendlicher und Erwachsener zu Übergewicht neigen – mit allen dazugehörigen gesundheitlichen Risiken. Jetzt aber haben Forscher herausgefunden, dass die Folgen des Übergewichts nicht erst nach längerer Zeit einsetzen, sondern schon Säuglinge und Kleinkinder treffen können.

    zum Bericht bei T-Online…

    Für Sie gelesen: Remscheid – Leiche gibt Rätsel auf

    (Bild von RP-Online verlinkt)

    Wer ist der Tote :?:

    Der gefundene Tote ist laut Polizei zwischen 40 und 45 Jahren alt, etwa 1,75 Meter groß und 80 Kilogramm schwer. Er war Brillenträger und hatte eine Glatze.

    Er trug einen schwarzen Kurzmantel, eine schwarze Hose, eine schwarze Mütze und braune Schuhe. Hinweise, die zur Identifizierung führen, nimmt die Polizei unter Tel. 02 02 / 28 4-0 entgegen.

    Hier eine aktuelle Zusammenfassung…

  • Groß angelegte Suchaktion gestern Nachmittag an der Eschbachtalsperre: 36 Beamte der Bereitschaftspolizei und sechs Beamte einer Technischen Einsatz-Einheit (TEE) durchkämmten das Gebiet.
  • Um den genauen Tathergang zu klären, durchstreiften die Einsatzkräfte gestern Nachmittag stundenlang systematisch das Ufergebiet auf der Suche nach weiteren Spuren.
  • „Der Todeszeitpunkt liegt zwischen zwei Tagen und 14 Wochen zurück“, sagte Dargel. So können mögliche Spuren bereits verwischt sein.
  • Am frühen Abend wurden die Beamten dann jedoch fündig: Etwa 50 Meter von der Staumauer entfernt entdeckte die Polizei ein 50 mal 50 Zentimeter großes Loch im Zaun, der den Waldweg vom Ufer abtrennt.
  • Zum Artikel der RP-Online…

    Bisherige Artikel zum Thema:

    Eschbachtalsperre – Leiche trieb im Wasser
    Hobby-Fotograf entdeckt Leiche
    Leichenfund – Polizei startet große Suchaktion
    Mit Video – Fotograf entdeckt Leiche auf Landschaftsbild

    Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport