Frogs des Grauens

Mein heutiger Lauf wird mir für immer im Erinnerung bleiben

Durch die Zeitumstellung auf Sommerzeit war es zu Beginn noch dunkel im Wald

Der Wind blies stark durch das Tal und erwischte mich als ich über die Staumauer lief sodass ich kaum die Spur halten konnte

Die Baumwipfel wankten hin und her

Ich bewegte mich gerade den kurzen Anstieg hinter der Staumauer hinauf als ich vor mir im Lichtschein der Stirnlampe alles Wuseln sah

Die Erde bewegte sich

Frogs

Der ganze Weg war übersät von Fröschen

Auf einer Länge von knapp drei Kilometern saß ein Frosch neben dem anderen und ich stelle mir vor, dass es sicher mehrere tausend Frösche waren die sich auf dem Waldweg vor mir bewegten

IMG_8627

So lief ich also im Slalom die ersten drei Kilometer um die Frösche herum

IMG_8624

Nun kam ich wieder über den Parkplatz und legte dort meine Stirnlampe ins Auto weil es mittlerweile hell genug war um ohne Lampe durch die Frösche zu finden

Als ich wieder auf dem Waldweg ankam staunte ich nicht schlecht, aber alle Frösche waren verschwunden

Keiner mehr da – kein Wuseln – kein Hüpfen – gruselig

Die Natur hatte einmal mehr eine Spezialität für den Bunten-Läufer bereitgestellt

IMG_8628

Hello, hello, turn your radio on
Is there anybody out there?
Help me sing my song
Hello, hello, turn your radio on
Is there anybody out there?
Tell me what went wrong

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Einen schönen Sonntag

“They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.” Forrest Gump

“Du bist doof” wenn…

Du bist doof

Wenn du nicht verstehst, was in Facebook, Twitter und Co. ein Link zu einem externen Beitrag ist

Es wird in Facebook usw etwas verlinkt – Zu einem Beitrag außerhalb vom sozialen Netzwerk

OK – bis hierhin ist es vielleicht noch nicht ganz so schlimm, aber wenn du dann auch noch auf Grund des Bildchens zum Artikel einen Kommentar abgibst der vollkommen am Thema vorbei geht dann ja dann ist es schlimm

Es mag ja sein, dass ich mir beim vielen Laufen und Wandern mit den Jahren mein Hirn etwas arg durcheinander geschüttelt habe und mir sowas eigentlich am Arsch vorbei gehen sollte

Dennoch geht es nicht, dass man auf einen verlinkten Artikel der so auf Facebook erschienen ist…

Aufnahme1

Also eine eindeutige Verlinkung zu einem Artikel von MIMIKAMA.AT

Jedoch finden sich alsbald (wie immer im Leben) Leute die so oberflächlich mit Informationen umgehen, dass dabei solche Kommentare wie folgt herauskommen…

Aufnahme2

oder

Aufnahme3

oder

Aufnahme4

Es geht in dem verlinkten Artikel überhaupt nicht um unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel!

Es geht um…

Eine Veröffentlichung zum Flugzeugabsturz der GW-Maschine mit sehr vielen Gerüchten und Spekulationen wozu als Aufmacher ein Bild von der Bundeskanzlerin benutzt wurde

“Es kursieren eine Menge Gerüchte und Spekulationen. Die Facebookseite “Anonymous” (die mit dem eigentlichen Anonymous-Kollektiv jedoch nichts zu tun hat, und von dem sich die Anonymous-Bewegung auch bereits in einer Videostellungnahme distanziert hat) bringt angebliche Insiderquellen. Diesen (bzw. im Grunde allen derartigen) Spekulationen zu glauben kann fatal sein. Es kann so viel Desinformation darin stecken, die man als Laie nicht erkennen kann.” (Quelle: www.mimikama.at)

Das ist doch schon doof wenn solche Spekulationen geführt werden

Aber noch schlimmer ist es wenn darüber hinaus noch komplett am Thema vorbei gelabert wird

Mensch haltet doch ein wenig die Augen auf wozu ihr eure abwertenden Kommentare abgebt

Wenn ihr Frau Merkel nicht leiden könnt, dann müsst ihr sie ja nicht wählen

Lieben Gruß vom Sofa

“They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.” Forrest Gump

Auge in Auge mit dem Nager

IMG_8618

Die Tiere des Waldes sind mir über die vielen Jahre in denen ich mich nun schon in den umliegenden Wäldern aufhalte sehr nahe

Heute hatte ich bei meinem Morgenlauf einmal mehr eine nette Begegnung

Ein Eichhörnchen, eines von der dunklen Sorte, kreuzte meinen Weg von rechts nach links und blieb neben einem dicken Baum stehen um mich, den Bunten, ausgiebig zu mustern :shock:

Ich tat so als würde ich es nicht bemerken und trabte weiter so vor mich hin, sodass das Hörnchen langsam hinter dem Baum verschwand

Nun stoppte ich und kniete mich neben den Baumstamm um ganz vorsichtig links neben dem Baum rumzuschauen

Das Hörnchen schaute neugierig ebenfalls um den Baum rum und mich mit seinen groß aufgerissenen Augen an

Es dauerte vielleicht zwei Sekunden bevor es hastig kehrt machte und sich rasch in den Wald aufmachte

Zwei mal drehte es sich noch um bevor es im Unterholz verschwand…

Schon wieder ein Feiertag

Heute habe ich die 2.000 Lauf-Kilometer-Grenze in diesem Jahr überlaufen und bin mehr und mehr davon überzeugt, dass Laufen in der Natur mit gleichzeitiger Wertschätzung selbiger unbezahlbar ist

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

“They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.” Forrest Gump

Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport