Kategorien
Allgemeines

Leben retten

Kategorien
Allgemeines

Tempo

Ja das Tempo ist bei solch langen Strecken vernachlässigbar. Hierbei liegt das Augenmerk darauf den geplanten Streak nicht zu unterbrechen, was einem Do-Not-Finish gleichkäme. Das sieht man bereits im Ultralaufbereich, dass die Geschwindigkeit in aller Regel reduziert wird. Das ist im Streak über diese Distanz allerdings noch ausgeprägter. Anfangs lief ich etwas schneller, aber bevor es nicht mehr ging nahm ich Tempo raus. Mein nächstes Ziel sind die 73.000 km, dann 74.000 km, 75.000 km, … 80.000 km und ich ziele bis zum Ende 2021 auf die 80.153,2 km. Dann würden es in zehn Jahren Streak zwei vollständige Erdumrundungen am Äquator gemessen. Das wäre mal ein gutes Ziel. Danach schaue ich weiter, vermutlich aber mit reduzierter täglicher Distanz. Ich werde ja nicht jünger.

Als Antwort auf die Frage:

Bin jetzt die letzten 15 Tage 400 km gelaufen und spürte wie auch das Tempo massiv zurückging … aber über die vielen Jahre?

Kategorien
Allgemeines

Fanpost

Diese Email habe ich heute erhalten und ich freue mich riesig.

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump