Alle Beiträge von Lutz

Hab´s mir noch mal überlegt

Ich schreibe doch was dazu

Anja, Paul und ich sind ja jeden Tag draußen in der Natur unterwegs

Jeden Tag viele Kilometer zu Fuß und durch die Wälder der Umgebung

Da ist uns etwas aufgefallen

Nicht plötzlich sondern tröpfchenweise

Das es durchweg windiger ist, als es noch vor einigen Jahren war

Das die sonst das ganze Jahr über feuchten und matschigen Stellen jetzt durchweg ausgetrocknet sind

Das viele Bäche nicht mehr fließen. Besonders die kleinen

Das viele Bäume erkrankt oder tot sind

Das, wenn es einmal regnet, es sturzartig viel regnet und nicht wie früher dauerhaft und mäßig

Das es vermehrt Gewitter auch in der Winterzeit gibt

Spürt es

Wie sie spüren, welche Kraft und Energie sich durch die Kinder entfaltet. Wie sie spüren, wie ihnen die Argumente fehlen. Wie hilflos sie mit Witzeleien mobben und die Wissenschaft ignorieren. Doch ganz tief innen wissen sie, dass es auch für sie und ihre Kinder und Kindeskinder keine Wahl gibt. Sie werden eine saubere Welt benötigen.