Vertriebsaufgabe

Als Autor eines Buches und Selfpublisher des selbigen Buches ist es für mich bisweilen eine allumfassende Aufgabe auch den Vertrieb mit samt Werbung zu übernehmen

Ich spreche mit den örtlichen Buchhändlern über den Vertrieb des Taschenbuches und des Hörbuches, um es auch am Ort immer Vorrätig zu haben

Zudem mache ich auf allen Kanälen Werbung für mein Werk „Lebenslauf – Kein Wettkampf

Auf Facebook, Twitter, Google+, MeWe.com und indem ich persönlich „Lesezeichen“ mit einem Bild des Covers, einem kurzen Text, den ISBN Nummern von Taschenbuch, EBook und Hörbuch verteile

So habe ich auch bei meinem Morgenlauf immer eines dieser Lesezeichen mit dabei und meist treffe ich auch auf eine fürs Lesen interessierte Person, welcher ich es übergeben kann

So auch heute – Am Bahnhof in Lennep

Ich war wieder joggen

Notiz am Donnerstag.
Mir ist etwas schlapp. Laufe ich eben langsamer. Noch langsamer.
22 km / Tag 2510 / 55879 km / #streak.

Es ist ein Lebenslauf – Kein Wettkampf

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Verdammt viel Regeneration

Heute schrieb ein Läufer in einer Facebookgruppe, dass er zwar nicht täglich liefe, aber in diesem Jahr bereits 31 Tage Regeneration hatte

Das nahm ich zum Anlass doch einmal genau nachzurechnen

Ich laufe am Tag gute zweieinhalb Stunden und gehe nochmal gute zweieinhalb Stunden wandern

Das macht fünf Stunden und somit bleiben mir jeden Tag neunzehn Stunden Regeneration

Bis heute sind nun 317 Tage in diesem Jahr vergangen und nach Adam Ries addieren sich da

6023 Stunden also knappe 251 Tage Regeneration

Das ist verdammt viel Regeneration

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

6000 km in 2018 joggen

Ich bin weiterhin Täglichläufer

Auch wenn ich kein Renner bin, kein Sprinter, kein jemals platzierter Läufer irgendeines Wettbewerbes

So bin ich doch auch in diesem Jahr mittlerweile wieder 6000 Kilometer durch die Gegend gejoggt

Heute war es ein Lauf über 28,5 Kilometer, weil sonst die Summe der 6000 Kilometer nicht aufgegangen wäre

Es war ein Lauf, anfangs mit Hörbuch und später mit Begleitung von einem anderen Läufer

Dann war es auch ein Lauf mit einem Unfall, keiner mit mir, aber mit einem anderen Läufer und einem Radfahrer

Der Mann auf dem Fahrrad kam von hinten und der andere Läufer hörte die Klingel nicht. Er ist schwerhörig. Er lief genau in die Fahrspur des Radfahrers, welcher mit seinem Fahrrad etwas zu forsch an ihm vorbei wollte, dabei die Asphaltkante übersah und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Er stürzte, aber tat sich nichts

Alles lief recht freundlich ab

Heutzutage irgendwie ein Wunder

Feiertag.
Notiz am Montag. Regnerisch.
28,5 km / Tag 2507 / 55813 km / #streak.

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

ps. Und Morgen – Morgen geht es dann hoffentlich mit Kilometer 6001 in diesem Jahr weiter

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump