Kategorien
Allgemeines

Ganz vornweg

Ich bin kein Laufpapst oder jemand der etwas besonders macht. Meine Geschichte hat einen nicht ganz so sportlichen Hintergrund.

Ich war bis 2004 bis zum Alter von 39 Jahren ein 160 Kilo-Mann und hatte nichts mit Bewegung, welcher Art auch immer, am Hut. Das hat meinem Körper nicht unbedingt gut getan. Schmerzfrei laufen konnte ich zum Beispiel noch nie. Ich arrangiere mich mit meinen Schmerzen. In 2005 änderte ich mein komplettes Leben und lebe seither so, dass ich jeden Morgen etwas Sport mache. Seit dem 02.01.2012 laufe ich jeden Tag. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung vom Laufen, außer, dass ich einen Fuß vor den anderen setzte und zwischendurch eine Flugphase habe. Das war´s aber auch schon. Mittlerweile bin ich 56, laufe am 01.01.2022 dann 10 Jahre jeden Tag, war zwischendurch krank, verletzt, hatte keine Lust, irgendwas war immer, aber ich bin halt auch trotzdem jeden Tag gelaufen. An manchen Tagen nur 2 km aber an manchen Tagen auch weit. Ich kann Dir nicht verraten, was bei mir anders ist. Ich weiß es nicht. Vielleicht macht es mein langsames Laufen oder, dass ich keine Wettkämpfe laufe und mich der Wettkampf gar nicht interessiert. Meine Vision ist es jeden Tag zu laufen, nicht mehr und nicht weniger. Solltest Du Dich mehr dafür interessieren, dann empfehle ich Dir meine Aufzeichnungen in „Lebenslauf – Kein Wettkampf“ Das bekommst Du im Buchhandel, online, oder direkt bei mir. Viele Grüße und einen guten Übergang ins nächste Jahr 😃

https://balschuweit.de/blog2/bezugsquellen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.