Blindflug

IMG_2732Gestern las ich bei Bert im Blog seinen klasse Text über Laufen ohne Pulsuhr

Da erinnerte ich mich an meine Zeit, als ich noch immer auf meinen Puls geachtet hatte und mich damit verrückt machte

Nun trage ich schon seit ewig langer Zeit keinen Pulsgurt mehr und die Uhr nur zwecks der Dokumentation meiner Strecke laut den internationalen Regeln für Streakrunning (Täglichlaufen)

Einen Puls habe ich aber – versprochen und Blutdruck auch, sogar einen kräftigen – meist zu kräftigen :roll:

Weil es heute mal wieder direkt nach dem Lauf zum Onkel Doktor ging und ich mir das 24h BluBluBlutdruckmessgerät zur regelmäßigen Überwachung abholen musste ging ich einen Kompromiss ein

Vorgabe:

Heute nur 22 km und dafür etwas flotter als normal UND komplett ohne zwischendurch auf die Uhr zu schauen also quasi im Blindflug

Trippel-Trappel und los

Als Strecke für mein Vorhaben wählte ich die Balkantrasse bis zum Bahnhof in Lennep und unterwegs traf ich den Dirk und auch den richtig schnellen Daniel

Daniel traf ich direkt am Wendepunkt – Bahnhof Lennep und er bereitete sich gerade auf sein Training vor. Ich lief schon mal voraus und da ich ja heute so richtig flott unterwegs war schnell außer Reichweite

Ich war gut drauf und es lief rund

Dann hörte ich hinter mir ein immer näher kommendes Geräusch – es war Daniel auf dem Fahrrad

Er fuhr an mir vorbei – wir grinsten uns an und wünschten uns viel Spaß

Oh – Er hatte gar kein Fahrrad dabei :popel:

Na ja – ich muss ja schließlich nicht schnell sondern gewollt lange lange und vor allem täglich

Als er kehrt machte kam er mir natürlich wieder entgegen und wir wünschten uns noch ein schönes Wochenende :-D

Ja die jungen Läufer sind schon ganz nett flott unterwegs

So und zu Hause dann noch die Gymnastik und ab zum Arzt das BluBluBlutdruckmessgerät abholen und dann endlich Obst, Joghurt und Körner

Neee wat´n Gedöns

Ach und ich hab echt nicht einmal auf die Uhr geschaut auf den 22km – muss man nämlich nicht

Schön dass Du hier warst – komm bitte wieder :-)