Kategorien
Allgemeines

Parkgebühren und Scheckeinreichungs-Gebühren :-(

Dann parken (kaufen) wir eben woanders ;-)

Parkschild

Als Anja auf ihren aktuellen Kontoauszug schaute fand sie dort einen Posten von 1,50 € für Parkgebühren vom Parkhaus unter der Stadtsparkasse-Wermelskirchen. Wir leben schon immer in Wermelskirchen, diese Bank ist auch schon immer eine unserer Hausbanken und wir parken auch schon eh und je dort im Parkhaus der Stadtsparkasse. Aber noch nie sind dafür jemals Gebühren berechnet worden. Wir sind doch Kunde dieser Bank.

Aber es scheint alles rechtens zu sein, denn auf einem Schild an der Wand des Parkhauses (nicht an der Seite der Einfahrt oder in der Nähe des Einfahrtautomaten wo die Sparkassenkarte zum Parken eingeschoben werden muss) steht, dass ab einer Parkdauer von über einer Stunde für jede angefangene Stunde 1,50 € berechnet werden.

Scheck-einreichung (abzocke)

Lutz hatte in 1994 einen nicht verschuldeten Verkehrsunfall im entfernten südlichen aber europäischen Ausland und hat nun eine unverzinste Entschädigungszahlung per Verrechnungsscheck zugesendet bekommen. Er ist dann mit diesem Scheck zur Tenter Filiale der Stadtsparkasse gegangen und hat selbigen dort eingereicht. Kein Wort von Gebühren oder so was…

Jetzt wurde der Scheck nach ein paar Tagen auf dem Konto gut geschrieben und es waren 15,- € für Auslands-Scheck-Gebühren abgezogen. Das ist doch wohl in der heutigen Zeit echter Wucher und Abzocke :-(

Nach einer schriftlichen Beschwerde wurden die 15,- € jedoch wieder erstattet :!:

Kategorien
Allgemeines Umfrage

Blogparade bei Single-Bude.de

Der Sascha macht eine Blogparade zum Thema „Wie soll man so viele tolle Feed’s verwalten?“ und wir machen einfach mal mit…

Wie verwaltet Ihr eure Blog Feeds ?

Wir machen das mit den Feedreadern von www.feedreader.com und reader.google.com parallel. Den ersten auf dem meist benutzen Rechner und den zweiten auf allen anderen Maschinen und auf dem Handy.

Also nun zu den eigentlichen Fragen:

* Wie viele Blogs lest ihr regelmäßig?
Bei uns sind es 24.

* Wie lange nehmt ihr euch jeden Tag dafür Zeit?
Ständig zwischendurch.

* Wie verwaltet ihr eure Feeds?
Siehe oben mit www.feedreader.com und reader.google.com.

* Wo sind die Vorteile dieser Art?
Gute Übersichtlichkeit und der von Google auch auf dem Handy.

* Wo liegen die Nachteile?
Keine.

* Habt ihr von anderen Alternativen gehört die ihr mal testen wollt?
Gehört ja aber wollen Nein.

Teilnahme bis zum 10. September.

Wenn ihr auch teilnehmen wollt, schreibt doch auf eurem Blog einen Artikel und sendet uns dem Sascha einen Trackback oder schreibt einen Kommentar mit dem Link zu eurem Artikel direkt bei Sascha.

Kategorien
Allgemeines

Kein Zucker mehr und schon sind wir schlapp

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und leicht bewölkt, 10°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

In der vergangenen Nacht hatte es mal wieder wie aus Eimern geschüttet und so waren die Wege für unsere 90 Minuten Power-Nordic-Walking absolut erstklassig. Wir hätten so richtig Gas geben können, wenn es denn gegangen wäre ;-)

Nee mal im Ernst, wir waren schon gut drauf und auch schnell, aber eben lange nicht so gut wie zu der Zeit in der wir viele Süßigkeiten am Abend gegessen haben. Das Gehirn spielt uns jetzt einen Streich und gibt einem das Gefühl es würde etwas fehlen. Dem ist jedoch nicht so. Ja klar sind wir trotzdem schnell gewesen, aber vom Gefühl her eher irgendwie schlapp.

Also kämpfen wir weiter, denn wir haben es schon wieder getan :-)

Unterwegs waren sehr viele Rehe auf den weiten Wiesen zu sehen die bestimmt noch von dem Regen in der Nacht verschreckt waren. Die Vögel hielten sich ganz ruhig und Eichhörnchen haben wir nicht ein Einziges gesehen.

Nach der Gymnastik und dem Müsli hatte Lutz einen Termin in Radevormwald und direkt danach in Remscheid. Den Termin in Remscheid haben wir wieder mit einem schönen Spaziergang verbunden und dabei gleich den Mittagssnack in Form von Vollkornbrötchen in der Remscheider City zu uns genommen.

Smile

Von Vorteil war auch das anfangs noch trockene aber nicht zu warme Wetter – es war einfach Ideal um mal wieder das Cabrio aus dem Stall zu holen und die Dienstfahrten damit zu erledigen – einfach genial ;-)

Danach dann wieder nach Hause zum Training…

Lutz Sport am Nachmittag

75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Liegestütze.
  • 3 Sätze á 15 Crunches.
  • 3 Sätze á 15 Butterfly.
  • 3 Sätze á 15 Bankdrücken.
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…