Kollege Eisflosse oder… Teil 2

Smilie

Vor ein paar Tagen hatte ich das schon mal geschrieben und dazu mehr oder weniger Tipps erhalten Smilie.

Eine Leserin hatte mir auch eine Email geschickt [ein Kommentar wäre ja viel zu schwierig gewesen ;-) ]

Du machst mich noch fertig mit deinen „Kohlehydraten“… ;-)

Schon mal ausprobiert auf „typisches“ Wintergemüse (Kohl, Rüben, Rote Bete, Pastinaken…) umzusteigen und das dann gegart und warm? Kohlenhydrate und Protein aus Hülsenfrüchten (Linsen in allen Farben, div. Erbsen, Bohnen…)? Und alles schön scharf mit Ingwer und so? Mal „rotes“ Fleisch statt „weißem“?

Hat bei mir Frosstbeule funktioniert, muss aber nix heißen…

lg,
schüttet außerdem literweise Ingwer-Zimt-etc.-Tee rein ;-)

Da ist schon viel dabei und zur Ergänzung habe ich auch diesen Artikel heute gelesen.

11,6 km auf Eis

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trüb, -1°C, schlechte Wegebeschaffenheit.

Die Wege an der Eschbachtalsperre in Remscheid sind total vereist und unbegehbar unbelaufbar. Das war vorauszusehen und wir haben ja gestern schon davon gesprochen dann heute eine andere Strecke zu laufen. Wir haben also heute Morgen um kurz vor halb Sieben unsere Trialschuhe (Trabuco von Asics) angezogen und sind bei uns aus der Tür los die B51 entlang Richtung Ellinghausen. Schon nach den ersten 200 m war uns klar, dass das mit den Sticks nichts wird und wir haben sie abgeschnallt um zu laufen. Ab da sind wir dann in einer ruhigen und noch relativ sicheren Geschwindigkeit gejoggt. Über Ellinghausen, Neuenhaus, Burscheid Hilgen und die ganze Strecke wieder zurück.

Karte

Leute es war gefährlich glatt und gefährlich dunkel besonders im Straßenverkehr :shock:

Als wir nach ca.11,6 km zu Hause ankamen standen 1:22 h auf der Uhr und Anja war nicht sehr glücklich mit der Ausweichstrecke. Joggen auf solche Distanzen und mit solchen Steigungen liegen ihr zwar, aber ihren Knien nicht :roll:

So haben wir also heute einen reinen Lauf hingelegt…

Anja und Lutz


  • Gymnastik, Crunches, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Kleines Frühstück, Roggen-VK-Brot, Magerquark, Rübenkraut und Anja eine Banane
  • Gemeinsames Einkaufen bei Aldi
  • Nach dem Einkauf haben wir noch einen kurzen Spaziergang durchs Städtchen gemacht und sind dann heim gefahren zum Mittagessen…

    Als Mittagessen gab es heute VK-Nudeln mit gekochtem Broccoli, Blumenkohl und Rosenkohl. Nachtisch Obst und selbstgemachte Schokokrossis.

    Nach dem Mittagessen haben wir drei „Frustbewältigung“ betrieben und unsere Falten aktiv beseitigt ;-)


    Nach der Mittagspause habe ich dann noch dies und das an Verwaltungskram erledigt während Anja aufm Oller schon mal die Weihnachtsdeko zusammengesucht hat. Als ich dann schon wieder dicke Finger vom Tippen hatte bin ich nochmal raus auf die Strecke – es war so schön trocken und frische Luft :mrgreen:

    Lutz Sport am Nachmittag

    City-Jogging

  • Ich war 1:02 h Joggen
  • Eine 10 km Strecke Kreuz und Quer durch unsere Kleinstadt :grin:


  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Und was wird nun Morgen? Diese Ungewissheit bei dieser undeutlichen Wetterlage ist furchtbar :evil:

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport