Kategorien
Allgemeines

Da zerrt was

Gestern habe ich mir im hinteren großen Muskel des linken Oberschenkels eine Zerrung geholt

Als ich beim gestrigen Morgenlauf mal kurz austreten musste, stolperte ich über einen Bordstein und spürte anfangs nichts

Aber später, als ich zu Hause war, spürte ich es

Eine Zerrung

So probierte ich gestern auf der nachmittäglichen neun Kilometer Wanderung etwas herum und war mir sicher, dass ich heute auch laufen kann

Nur schön vorsichtig und langsam

Ich Schussel bin ja nicht zum ersten Mal gestolpert und sonst habe ich ja meist noch andere Verletzungen zusätzlich

Also dann heute morgen raus auf die Strecke und zwar wieder ab der Stadtkirche im Schlepptau mit Bulbul

Ich bat ihn darum, das Tempo heute nicht zu arg zu steigern, weil ich den Oberschenkel schon lieber noch etwas schonen möchte

So sind wir dann einen schön ruhigen Quassellauf gelaufen und ich hatte keinerlei Probleme mit dem Muskel

Es wäre ja ein schlechter Witz, wenn kurz vor dem Ziel der Erdumrundung im Täglichlaufen durch so eine Unachtsamkeit noch etwas dazwischen käme

Wir liefen bis Lüttringhausen und zurück über die Balkantrasse

Das Wetter war sehr schön und mit zwölf Grad am frühen Tag so richtig angenehm

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Am Nachmittag war ich Anja und Paul nochmal elf Kilometer wandern und auch dabei hatte ich keinerlei Probleme in dem besagten Muskel

Obwohl…

Ein Problem mehr oder weniger macht den Braten eigentlich auch nicht fett :ueberleg1:

Snapseed

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump