Kategorien
Allgemeines

Zu Fuß und laufend

Guten Tag

Heute haben Bulbul und Riaz in Engelskirchen ein Boule Turnier mit ihrem Verein, den Boulefreunden Wermelskirchen e.V.

Als offizielle Mitspieler im Club sind sie wichtig für die Mannschaft

boule

Aus diesem Grund konnte Bulbul heute auch nur ein ganz kurzes Stück mitlaufen

Simone, Franks Frau hatte sich ebenfalls für den heutigen Morgenlauf angemeldet und so musste ich nicht alleine durch den Regen laufen

Beide, Simone und Bulbul kamen mich abholen und dann liefen wir in Richtung Bergisch-Born. In Höhe der Firma LUX verabschiedete sich Bulbul und ich bog mit Simone ab in Richtung Remscheider Talsperre. Erst hinunter zur Mebusmühle und dann rauf auf die Staumauer und über den oberen Weg im weiten Bogen um die Sperre. In der hinteren Schleife des Weges trafen wir auf die Laufgruppe mit Jeannine, Tanja, Tanja und Michael, der wir uns anschlossen. Sie hatten heute eine etwas weitere Runde geplant und so liefen wir in dieser Gruppe weiter abseits der Talsperre über Grenzwall und Tenter Weg bis zur Trecknase, wo wir auf die Balkantrasse wechselten

Jetzt nur noch die knappen zehn Kilometer nach Hause

Fast, denn kurz vor Bergisch-Born bekam Simone einen schweren Krampf im Oberschenkel und wollte aufgeben. Sie schickte uns anderen weiter und wollte mit dem Taxi nach Hause fahren

Wir trennten uns und in Bergisch-Born verabschiedeten sich die anderen von mir, um über die Oberstraße wieder zur Talsperre zu laufen

Ich machte mich nun rasch auf den Heimweg und nach meiner Gymnastik gab es noch eine Überraschung

Simone kam angelaufen. Sie hatte sich doch noch auf den Heimweg gemacht

Zu Fuß und laufend

Klasse

Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump