7000 km joggen in 2018

Nachdem ich im Jahre Zweitausendundsechzehn nach 1723 Tagen eine recht schnelle virtuelle Umrundung der Erde im Streakrunning vollendete, spielte ich mit dem Gedanken zwar weiterhin täglich zu laufen, aber nicht mehr volle Pulle und auch eventuell nicht mehr ganz so weit jeden Tag

*** WERBEUNTERBRECHUNG ***

Du hast mein Buch noch nicht gelesen oder gehört?

Dann wird es aber Zeit!

Lebenslauf – Kein Wettkampf

Hier bekommst Du es (Neues Fenster)

*** WERBUNG ZU ENDE ***

Schon im Jahre Zweitausendundsiebzehn reduzierte ich etwas meine tägliche Strecke und ebenso im laufenden Jahr.
Ich wurde zwischendurch mal krank und war auch ab und an verletzt. Das war ich zwar auch in der Vergangenheit immer mal, doch nach diesen vielen bereits gelaufenen Kilometern gebar in mir dann doch schon mal der Gedanke „Lass es gut sein. Die Strecke reduzieren ist ja nicht gleichbedeutend mit einem Streakende.“
Ich bin ja nun schon 53 und Rahul sagte es ja schon immer zu mir „Wir laufen doch nur für Gesundheit.“

Es wurden dennoch mit dem heutigen Tage 7000 täglich gelaufene Jogging-Kilometer in 2018

Begleitet wurde ich auf meinem heutigen Lauf von meinem Freund Bulbul und es gab unterwegs wieder viel zu Fachsimpeln

Ich bin Streakrunner und ich bin es gerne

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump