Kategorien
Allgemeines

Eine Bitte in Zeiten der Pandemie

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Horn

228.102 neu mit Corona Infizierte allein in 24 Stunden. Und 5.000 an Corona Verstorbene im gleichen Zeitraum. Nein, die Pandemie ist noch nicht vorbei. Noch lange nicht. Da kann die Club-Szene meutern, das Partyvolk mag Schiffchen chartern, laßt Wirtschaftslobbyisten maulen und Einzelhändler wegen des Einkaufserlebnisses mit Verve die Abschaffung der Maskenpflicht fordern. Verschworene mögen demonstrieren gegen Gott und die Welt und das Virus. Vielleicht erleben wir hierzulande eine Atempause, anderswo indes geht´s wüst zu, in den USA, in Brasilien, in Großbritannien oder in Indien. Laßt die Maske an, in Geschäften, Bus oder Bahn, überall dort, wo sich Menschen versammeln. Achtet die Hygienevorschriften, nutzt die Corona-Warn-App, seid und bleibt vorsichtig. Schützt Euch selbst und andere. Bitte.