Kategorien
Allgemeines

Käsebrot verschoben

Um die Mittagszeit klingelte zu Hause unser Telefon. Anja hatte soeben den Rucksack für die spätere Wanderung mit Käsebroten und Karokaffee bestückt. An der Leitung war eine freundliche Stimme, welche uns fragte, ob wir um 15:30 Uhr Zeit für die erste Impfung gegen Covid19 haben.

Ja klar haben wir das.

So planten wir unseren Tag heute etwas um, gingen mit Paul eine kurze Runde, aßen unsere Käsebrote ausnahmsweise einmal vor der Waldfototapete im Wohnzimmer und machten uns zu Fuß auf den Weg zur ersten Spritze mit dem Impfstoff von BioNTech gegen diese doofe und überflüssige Viruserkrankung.

Rein damit und dann durch die Wälder zurück nach Hause.

Wir nehmen auch am Programm des Paul-Ehrlich-Instituts, dem Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel mit deren App teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.