Kategorien
Allgemeines

Diese friedliche Stille

Für den heutigen Morgenlauf im Regen hatten sich gestern Masood, Ousmani, Hasem und Bulbul angemeldet

Hasem wartete ein Stück vor dem Treffpunkt mit einem riesigen Regenschirm auf mich

Er wollte, so machte es den Eindruck, mit dem Teil joggen :umpf:

Das sieht aber schei… aus und so bat ich Bulbul am Treffpunkt an der Stadtkirche dieses Teil in seiner Wohnung zu verstauen, bis wir mit dem Morgenlauf fertig sind

Währenddessen kam auch Ousmani angelaufen. Eingepackt in eine Regenjacke mit Kapuze und mit Handschuhen. Bei 17 Grad im Regen :roll:

Zudem hatte er auch Ohrhörer drin und hörte beim Laufen seinen Deutschkurs

Masood war leider nicht da und so liefen wir erst durch die Stadt und dann über die Balkantrasse in Richtung Lennep

Ousmani machte an der Rattenburg kehrt, weil er ab 8:00 arbeiten musste

Hasem, Bulbul und ich liefen aber noch weiter bis Lennep und drehten dort um

Unterwegs machte uns Hasem noch mal extra auf diese Stille aufmerksam. Diese friedliche Stille. Das wäre etwas Besonderes. In Syrien hört man überall die Flugzeuge und Hubschrauber …. und die Detonationen der Bomben

Diese friedliche Stille

Als wir auf dem Rückweg waren versuchten Bulbul und ich ihm zu erklären, wie er seine Laufschuhe rasch wieder trocknen kann. Das war aber gar nicht so einfach, weil unser beider Wortschatz auf Arabisch oder Kurdisch einfach nicht ausreicht

Und weil wir nicht sicher waren, ob er unsere Zeichensprache verstanden hat, machte ich noch ein Video und schickte es in den Chat unserer Laufgruppe

Alles kein Problem

Bulbul und Hasem waren auf meiner 25km Strecke für 19km meine Begleiter

Wieder im Regen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Masood hatte verschlafen und ist dann für sich alleine eine Runde zur und um die Talsperre gelaufen

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Kategorien
Allgemeines

Es regnete

Am Morgen war ich mit Bulbul alleine laufen

Es regnete

Er begleitete mich trotzdem bis nach Lennep und zurück

Thema: Politik im In- und Ausland in deutscher Sprache

Und am Nachmittag waren wir wandern

Thema: Über Menschen reden, die nicht dabei sind ;)

Es regnete

IMG_6654

IMG_6653

IMG_6655

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Kategorien
Allgemeines

Der Ernst des Lebens

Seit heute habe ich einen neuen Mobilfunkanbieter und war am Morgen gespannt, ob der Wechsel mit Rufnummernmitnahme auch gut funktioniert hat

Zum Test rief ich um 5:50 Uhr erst mal Ousmani an und weckte ihn, um zu fragen ob er mit uns laufen will

Er sagte zwar ja, aber es klang nicht wirklich wach :kicher:

So lief ich erst mal zu Bulbul und dort sah ich, dass Ousmani scheinbar doch keine Lust auf einen Morgenlauf hatte

Also dann eben nur mit Bulbul

Es war ein wirklich schöner Morgen und mit gerade mal 11°C genau meine Temperatur

Das mag ich

IMG_6633

Oben am Friedhof trafen wir auf Anja mit Paul und machten rasch noch ein Foto für die Presseabteilung

IMG_6632

Mit Bulx2 bin ich dann bis weit hinter Bergisch-Born gelaufen

Auf dem Rückweg kam uns Riaz entgegen, der heute mit seiner Ausbildung bei einer großen Bäckerei in Remscheid beginnt

Wir wünschten ihm viel Erfolg sowie Glück und danach habe ich Bulbul wieder zurück gebracht, um im Anschluss einfach noch mal in die selbe Richtung zu laufen

Nach einem Moment rief es von der Straße „Hallo Luuutz“. Das war (Lord Helmchen) Rahul, der auch auf dem Weg zu seinem ersten Tag seiner Ausbildung bei der Autowerkstatt war

Auch ihm wünschte ich viel Erfolg und Glück

Ja – so ist das

Es geht irgendwie voran

Wie sagte man mir damals, als ich mit der Ausbildung begann?

Jetzt beginnt der Ernst des Lebens

Bei mir war das sicher so, doch für Rahul und Riaz und die anderen Flüchtlinge hier, hat der Ernst des Lebens schon sehr viel früher begonnen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump