K. – Der Mann aus Paris

Schon oft hatte ich ihn auf meiner Morgenlaufstrecke gesehen

Er joggt auch

Meist kommt er mir entgegen

Wir grüßen uns immer freundlich und einmal stellten wir uns auch gegenseitig vor

Er hat einen sehr bekannten Vornamen, welchen ich aber auf seinen Wunsch hin hier nicht nenne

Ich nenne ihn K.

K. verschlug es vor achtzehn Jahren wegen der Liebe aus Paris nach Deutschland

Er blieb

Heute passte er mich oben in Bergisch Born ab und begleitete mich erst bis Lennep und dann auch wieder bis nach Wermelskirchen

Wir unterhielten uns unterwegs und wir erkannten sehr schnell, dass wir beide gerne philosophieren

Er hat eine sehr gefestigte Vorstellung vom Leben und der Welt

Ähnlich meiner

Ich werde dies hier nicht aufdröseln, denn es nutzt euch nichts

Wieder einmal eine sehr interessante Bekanntschaft in der frühen Dunkelheit eines Sonntag Morgens

Vielleicht, sagt er, vielleicht begleite ich dich morgen wieder

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.