Kategorien
Allgemeines

Vertraue nie dem Keyless-System

Wie üblich erst mal was durch Wald und Flur gelaufen

IMG_1060

Unten noch recht dunkel und oben schon etwas heller

Ich mag diese ruhige Morgenstimmung wenn einem noch keiner auf den Sack geht

IMG_1061

Für heute hatte sich Heike nach ihrem Urlaub mal wieder zum Laufen angekündigt, aber erst so ab 8:15 Uhr und deshalb lief ich so, dass ich sie pünktlich am Parkplatz abholen konnte

Armin war auch mal wieder da und so liefen wir ab 8:15 zu dritt weiter bis uns Hiltrud begegnete. Ich schloss mich dann noch für eine letzte Runde Hiltrud an und war dann auch fertig mit meinem Morgenauf

Ich ging zum Auto, öffnete die Heckklappe mit dem Keyless-System (schlüssellos) wie üblich, legte mein Zeug inklusive Schlüssel in den Kofferraum, trank einen kräftigen Schluck Mineralwasser, nahm mein Smartphone und das Handtuch, schloss den Kofferraum wieder und ging ausgeglichen zur Dehnstange wo Armin und Heike für die Gymnastik auf mich warteten

Gymnastik

Danach kam ich zum Auto, fasste den Griff zum Kofferraum an und entdeckte einen verriegelt und verrammelten VW-Touareg :roll:

Durch die Heckscheibe grinste mich der Autoschlüssel an und laut VW kann das gar nicht passieren mit dem Keyless-System

Ja ja und dann brachte mir Anja rasch den Zweitschlüssel vorbei

Vertraue nie dem Keyless-System, denn es können immer Funkstörungen verhindern, dass das System den im Wagen befindlichen Schlüssel erkennt

24,70km 385hm 2:30h

Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump