Kategorien
Allgemeines

Lebenskünstler

IMG_4024

„Ein Lebenskünstler ist allgemein eine Person, die es versteht, aus allen Situationen im Leben das Beste zu machen“

Definition

„Das Spektrum an Vorstellungen zur Lebenskunst reicht von unbeschwertem Lebensgenuss, dem französischen Savoir-vivre, über den gelassenen Umgang mit allen Anforderungen und Verwicklungen, die das Leben mit sich bringt, bis hin zu dem Anspruch, das eigene Leben als Kunstwerk zu gestalten (bzw. zu stilisieren), wie es etwa Goethe und Thomas Mann intendieren mochten. Immer gehören zur Lebenskunst aber die Bereitschaft, Fähigkeit und der Wille, die eigenen Lebensumstände wahrzunehmen, zu verarbeiten und die Lebensführung im Rahmen der Möglichkeiten persönlich und gezielt zu gestalten. Der Volksmund spricht davon, dass jemand sein eigenes Leben schmiedet bzw. jeder seines eigenen Glückes Schmied ist. Diese Art geistiges ‚Handwerk‘ dient der Verwirklichung, Wahrung und Erfahrbarkeit des Selbst im Sein – eine ständige Herausforderung an die Persönlichkeit mit Wirkung auf den Lebensstil.

Lebenskunst bringt es als vorwiegend innerer Ausdruck individueller mentaler Einstellungen und Prozesse mit sich, dass sie selten äußerlich sichtbar und nachweisbar in Erscheinung tritt. Als Extremfall mündet der Begriff Lebenskunst in den der Überlebenskunst (mit der Kunst zur vollständigen Improvisation, Anpassung und Selbstbeherrschung) in besonders schwierigen, kritischen und existenziellen Lebenssituationen.“
(Quelle: Wikipedia)

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Kategorien
Allgemeines

Wunden lecken

Der Tag danach kann schon mal etwas anders sein

So zumindest hatte ich es den Jungs erzählt

IMG_3962

Geglaubt haben sie es mir vermutlich nicht

Gestern war ja das erste Rennen für Masood, Bulbul, Rahul und Ousmane und sie haben sich klasse geschlagen

Hier hatte ich gestern darüber Berichtet

Heute war dann auch ein Bericht darüber in der Zeitung (siehe hier)

Und heute war dann also Wunden lecken angesagt

Verabredet war ich mit Rahul um 6:24 bei ihm zu Hause in Kolfhausen

Als ich die Klingel drückte, hörte ich, wie er aus dem Bett fiel :roll:

Ich erklärte ihm darauf hin kurz, dass ich jetzt erst mal Bulbul im Belten abholen werde und wir dann wieder zu ihm laufen… ok

Fünf Kilometer später stand ich bei Bulbul. Masood war nicht wach zu bekommen und Bulbul humpelte auch direkt mit mir los

Das war aber auch nicht viel mehr wie Humpeln :roll:

Zwischendurch heiterte ich ihn mit ein paar dummen Sprüchen auf, aber so recht wollte er nicht ins laufen kommen. Als uns dann Rahul doch noch entgegen kam, bat er uns ihn wieder nach Hause zu begleiten

Zwischendurch machte ich noch den Vorschlag ihn in einer Mülltonne, die heute alle parademäßig am Straßenrand abgestellt waren, bis nach Hause zu rollen. Die Tonnen waren ihm aber alle zu klein

Wir lieferten Bulbul also zu Hause ab und dann begann Rahul auch an zu schwächeln

Ihn brachte ich dann auch wieder nach Kolfhausen und lief dann alleine noch zum Hilgen und wieder zurück

Ob Ousmane in Dabringhausen noch lebt frage ich gleich mal, wenn ich mit ihm telefoniere

Ich denke beim nächsten Lauf, dem Stadtlauf in Wermelskirchen am sechzehnten April, nutzen sie diese Erfahrungen ;)

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump