Der Grund aufzustehen – Ich habe ihn immer gefunden

Guten Morgen oder guten Tag

Zum heutigen Morgenlauf wurde ich von einigen Leuten begleitet

Erst kam der Maik um kurz nach sechs auf den Hof gefahren und lief mit mir von Beginn an schon den Berg rauf in die Stadt

Hier sollte eigentlich der Zagaria am Kreisverkehr dazu stoßen, war aber nicht da

Mitten in der Stadt gesellte sich Bulbul dazu und ein paar hundert Meter weiter auch noch der Martin S.

So trabten wir mit unseren Stirnlampen bewaffnet auf der noch dunklen Balkantrasse in Richtung Lennep

Kurz hinter Bergisch-Born schnaufte es dann hinter uns und ein Blitz schoss an uns vorbei

Zagaria war in vollem Tempo hinter uns her und hat uns tatsächlich noch eingeholt

Jetzt waren wir schon wieder zu fünft

Auf dem Rückweg kam dann auch noch Silvia mit in die Gruppe und die löste sich dann erst in Wermelskirchen Stück für Stück wieder auf

So waren es heute fünf gute Gründe wieder früh aufzustehen

Als ich dann in Facebook meinen Morgenlauf veröffentlichte kommentierte Hiltrud:

„Guten Morgen, lieber Lutz,hast du noch nie gedacht,nur ein bißchen gedacht,ich bleib heute mal liegen!!!!!!!!!!!!,
Frage ich mich jeden Tag wieder………..“

Guten Morgen Hiltrud, doch das habe ich. Und dann suche ich den einen bestimmten, nur an diesem Tag gültigen Grund doch aufzustehen und stehe auf. Ich habe ihn immer gefunden.

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump