Kategorien
Allgemeines Rezept

Die Stimmung hellt sich auf, es gab Gurkenschmortopf und später Lakritz-Zöpfe

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und stark bewölkt, 14°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Dafür, dass Anja zur Zeit wieder viele Probleme mit ihrem Schmerz unter dem Fuß hat und auch ihre Achilles-Sehne schonen muss, ist sie doch echt tapfer und hat auch heute den Tag gemeinsam mit Lutz mit 90 Minuten PNW gestartet.

Für Anja war es nicht ganz so anspruchsvoll, weil sie ein wenig Gas raus genommen hat, jedoch schaffte sie die ganze Strecke in nur ca. 2 Minuten langsamer.

Lutz hatte heute wieder viele reine Laufeinheiten in seine Strecke eingebaut und er fühlte sich wesentlich besser als gestern. Nur der hintere linke Oberschenkelmuskel zwackte ein wenig. Es ist halt nicht jeder Tag gleich. Auf den letzten Metern hatte sich dann auch Eddi wieder an Lutz angehängt. Dieser kleine Welpen ist schon verdammt schnell ;-)

So das war´s dann auch schon wieder mit unserem Frühsport – Wir haben es wieder getan und die Stimmung hellt sich wieder auf…

Gurkenschmortopf Heute ist Anja direkt nach dem Frühstücksmüsli zu Lutz Mutter gefahren um ihr die Dauerwelle neu zu gestalten und Lutz hat einige Büroarbeiten erledigt bis auch er dann später zu Fuß zu seiner Mutter spaziert ist. Dort waren die Zwei heute zum Mittagessen eingeladen. Es gab wieder den köstlichen Gurkenschmortopf.

Nach dem Mittagessen haben wir dann noch einen kurzen Spaziergang durch die Stadt gemacht damit wir noch mal kurz bei ALDI unsere geliebten HARIBOS und Lakritzschnecken für die 3er-Lakritz-Zöpfe kaufen konnten. Die Dinger sind ja einfach ein Hit.

Wieder zu Hause angekommen noch schnell den Oberschenkel mit Sportsalbe einreiben und dann aber ab in den Fitnessraum zum Training…

Lutz Sport am Nachmittag

75 Minuten Training im Fitnessraum mit guter Musik vom Webradio.

  • 45 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • nochmal 15 Minuten auf dem Crosstrainer.
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    6 Antworten auf „Die Stimmung hellt sich auf, es gab Gurkenschmortopf und später Lakritz-Zöpfe“

    Ja genau. Das alte Blog basierte noch auf einem Standard einer SQLite-Datenbank und die ist vom Hoster auf eine Größe von 10 MB begrenzt. Als ich 2004 anfing zu bloggen dachte man noch nicht, dass es einen Vielblogger wie mich geben würde ;-)

    Dieses hier ist auf Basis einer MySQL-Datenbank und ohne Limit. Aber das alte bleibt ja dort liegen.

    Viele Grüße
    Lutz Balschuweit

    Und? Wie war das Power-Bärendreck-Zopf-Flechten? Ihr habt das aber schon mit Pulsmesser und Lactat-Test gemacht? ;-)

    nicole
    auf Anraten von Klaus-Peter auf’s Mützen-Häkeln umgestiegen… „des is advanced…“

    War super wie immer. Also wenn es den HARIBO-Kram nicht schon geben würde, dann würde ich den erfinden.

    Ach ja: HARIBO ist ja bei uns ganz in der Nähe (Bonn und Solingen).

    Das gibt es auch Werksverkauf :mrgreen:

    Kommentare sind geschlossen.