Kategorien
Allgemeines

Stalker :)

Guten Tag

Kurz nach dem Aufstehen bekam ich von Masood eine Nachricht, dass er heute nicht fit sei – Kopfweh – und er also nicht mit mir laufen werde

So machte ich mich auf zu meiner Laufstrecke an der Eschbachtalsperre um von dort wieder den Anstieg bis Wüstenhof zu laufen

Als ich dann nach guten vier Kilometern oben an der Balkantrasse ankam rief jemand hinter mir her…

„Hey Luuuutz“

Ein Stalker :)

Das war Bulbul aus Bangladesh der da hinter mir her rief. Was für ein Zufall in der morgendlichen Dunkelheit

Wir sind dann gute fünf Kilometer zusammen die Balkantrasse rauf gelaufen bevor ich ihn wieder heim geschickt habe. Er soll den Rückweg ja auch noch schaffen. Zehn müssen für´s Erste ausreichen

Ich lief dann weiter über Trecknase und Grenzwall zur Talsperre zurück und traf mich dort mit Achim um dessen Morgenlauf mit ihm zu laufen

War alles in Allem ein netter Frühsport bei herrlichem Sonnenschein und kühlen Temperaturen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump