Kategorien
Allgemeines

„Dumm ist der, der Dummes tut“

Immer wieder wird uns von den Menschen, welche Ausländer insbesondere Flüchtlinge nicht mögen erzählt, wie dumm doch die Menschen sind, welche da zu uns kommen

Erst gestern Abend vor der Tür des Rathauses wollte mir dieser Mensch von der AfD wieder erzählen, dass die doch sowieso nichts schaffen und können

Und dann war es heute wieder so, dass Rahul mich pünktlich zu Hause abholte, wir gemeinsam zu Ali liefen, der auch schon pünktlich auf uns wartete, nur damit wir wiederum pünktlich bei Bulbul ankamen

Rahul hatte durst und so machten wir einen kurzen Halt

Dann ging es aber los in Richtung Lennep

Unterwegs übten wir die lockere Konversation. Was so alles in den Nachrichten erzählt wird und so weiter

Das ist Sprache üben „Learning by doing“

Ali spricht zwar schon ganz gut deutsch, macht aber nicht gerne Hausaufgaben, aber wer macht die schon gerne. Ich erzählte diesem neunzehn Jahre jungen Bengel jedoch, dass er mir glauben solle, sich lieber jetzt rasch daran zu gewöhnen, weil es später immer schwerer würde. Die anderen Zwei Bulbul und Rahul gaben mir lachend Recht

12873430_1716707198575726_231792146_o

Auf der Strecke bekamen wir einen hübschen roten Sonnenaufgang und trafen auf viele Radfahrer, welche auf dem Weg zur Arbeit waren. Allesamt sehr freundlich, wie sollten sie auch nicht, wenn eine Horde Läufer mit einem lauten und freundlich Moiiiin an ihnen vorbei läuft

Ach ich glaube das ist die gesamte positive Stimmung, welche wir in der Gruppe täglich aufrecht halten

Wenn wir uns gegenseitig motivieren

Uns Mut zusprechen und gegenseitig helfen

Zum Beispiel auch beim Gesangsunterricht auf Bengalisch

(Leider wurde das Video gelöscht :( )

Als wir von Lennep zurück waren, brachten wir erst Bulbul nach Hause und dann Ali

Jetzt wollte ich eigentlich nur noch Rahul nach Kolfhausen laufen und dann zurück nach Hause

Aber dann trauten wir unseren Augen nicht

Mitten in der Stadt trabte uns Ousmane entgegen, der einfach von Dabringhausen nach Wermelskirchen gelaufen ist, um uns dort zu suchen

Mensch hat der sich gefreut uns getroffen zu haben

Er umarmte mich und wir liefen dann gemeinsam mit ihm in Richtung Dabringhausen

Also die Dabringhausener Straße runter, dann über Hinterhufe zur Neuenmühle, von wo aus ich ihm erklärte wie er wieder nach Dabringhausen kommt

Das hat uns alle mächtig gefreut und ihm gezeigt, dass er gar nicht so weit von uns weg ist in seiner Dabringhausener Mehrzweckhalle

Rahul brachte ich dann durch den Wald noch rasch nach Kolfhausen und lief heim

Dumm sind die Jungs allesamt nicht, denn „dumm ist nur der, der Dummes tut“

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Eine Antwort auf „„Dumm ist der, der Dummes tut““

Kommentare sind geschlossen.