Kategorien
Allgemeines

Aufschrei – Fremde sind nur Fremde bis man sie kennt

Hier schreibe ich nicht Dinge vom Hören-Sagen

Hier schreibe ich Dinge die so passiert sind

Waqas und Rahul müssen noch früher zur Schule als bisher und Malik fängt schon um acht mit seiner 1€ Arbeit bei der Stadt an

Da bleiben in der Woche also nur Bulbul und Masood übrig für den Morgenlauf

Zumindest von der mir bekannten Truppe

Aber Masood ist heute erst um kurz nach sieben für anderthalbe Stunde alleine los gelaufen und so bin ich nur mit Bulbul auf der Strecke gewesen

Zu zweit ist aber auch ganz nett, dann kann man sich besser mehr erzählen

Heute wurde ich zum Beispiel gefragt, wie denn hier in Deutschland die Leute über die Stellung der Frau im Islam denken und Bulbul vermutete, dass wir denken in islamischen Ländern sei die Frau „nichts wert“

Ich bejahte das und fügte hinzu, dass die meisten Deutschen so denken

Er klärte mich auf, dass die Frauen dort eine höhere Stellung haben (sollten), als die Männer und fügte ein Beispiel hinzu…

Wenn ein Ehepaar zwei Kinder hat, einen Jungen und ein Mädchen, dann müssen sie sich bis zum achtzehnten Lebensjahr um den Jungen kümmern. Danach ist es freiwillig sich um den Jungen zu kümmern

Bei dem Mädchen müssen sie sich so lange um das Mädchen/die Frau kümmern, bis sie entweder selbst verheiratet ist oder voll und ganz auf eigenen Füßen steht. Da ist nichts mit freiwillig

Natürlich halten sich nicht alle an diese Regeln, genau so, wie sich hier viele nicht an die Regeln halten

Zum Beispiel: Da ist ja eine riesige Diskussion um die Silvestergeschehnisse entbrannt und viele schreien laut herum, dass sich „fremde Männer“ an „unseren“ Frauen vergreifen. „Die bösen Ausländer waren es! Moslems“

Das treibt laut einer Information der WAZ viele Menschen in die Arme der Rechtspopulisten, welche dadurch einen ungeahnten Wählerzulauf haben zum Artikel

Ja das war so und es war auch sehr schlimm, was da passiert ist

Da sind Bulbul und ich einer Meinung

Allerdings schreien selbige Schreihälse nicht laut, wenn Frauen anderweitiger Gewalt ausgesetzt werden, oder wenn sie nicht gut behandelt werden, nicht beachtet werden, nicht gleich bezahlt werden wie Männer im gleichen Job und so weiter…

Nein, nur wenn ein Ausländer, am Besten noch ein Asylantragsteller oder Flüchtling, eine Straftat oder ein Vergehen begeht, dann kocht die Volksseele hoch

Es ist ja so einfach, denn da wehrt sich keiner und was spricht schon dagegen mal eben einen Kommentar gegen Ausländer los zulassen. Sei es im Internet oder am Stammtisch

Oder die Berichte in den Zeitungen, wenn ein Verbrechen verübt wird. Steht da, dass ein Ausländer die Tat begangen hat, wird sofort ein Lawine unsäglicher Hetze ausgegossen

img_2245.jpeg

Das ist übrigens in anderen Ländern genau so

So waren wir auch bei diesem Thema wieder einer Meinung, dass die Gründe für Fremdenhass immer nur vorgeschoben sind

Also ich verstehe das und Bulbul auch

Wer das nicht versteht, der muss es eben lernen

Fremde sind nur Fremde bis man sie kennt

Bulbul hat mich etwas über zwölf Kilometer meiner vierundzwanziger Runde begleitet

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump