Kategorien
Allgemeines

Analog ist in

IMG_1245

Unglaublich aber wahr

Heute kauften wir uns eine analoge Personenwaage

Diese ganzen Digitaldingensens mit drei Stellen hinter dem Komma sind doch was für Gewichtsfreaks :cool_bubble:

Schon Anja´s Vater nutzte die gute alte Analoge und hat damit auch reichlich Übergewicht gewogen

Geht also

Dann werden wir das doch wohl auch können und unser Gewicht in der Waage halten

Wer jetzt aber glaubt, dass auf Grund der nicht digitalen Anbindung eine Weiterverarbeitung der gemessenen Daten unmöglich sei… DER TÄUSCHT SICH!

Es gibt nun zwei Ausführungen

a) Man gebe hierzu den angezeigten Wert händisch in ein dafür vorgesehenes elektronisches Gerät mit entsprechender Funktion ein

b) Man schreibe den Wert einfach mit einem Bleistift auf einen Zettel

Schön dass Du hier warst – komm bitte wieder :-)

Kategorien
Allgemeines

Gesellschaftsspiele

Im Besonderen und auch im Allgemeinen wird ja dieses ganze Internetgedöns um Facebook, Twitter und Konsorten gerne als Beziehungskiller oder Gesellschaftskiller betitelt

image

Man kann dieses Zeug aber auch sehr gut als Gesellschaftsspiel nutzen

Wenn Anja oder ich schon mal im Fratzenbuch einen kurzen prägnanten Artikel loslassen, so einen bei dem sich eigentlich fast jeder den Schuh anziehen könnte, dann wird es im Hause Balschuweit immer recht lustig

Wir tippen dann beide wie irre auf unseren Tastaturen rum um die Masse der Kommentare überhaupt bewältigen zu können

Wer sich da plötzlich alles angesprochen fühlt ist schon recht interessant und bestätigt das gute bekannte Sprichwort

Jeder zieht sich den Schuh an welcher ihm passt

Also wir finden Facebook, Twitter und so ist ein sehr witziges Gesellschaftsspiel :freude:

Und wir wollen doch alle nur spielen

Schön dass Du hier warst – komm bitte wieder :-)

Kategorien
Allgemeines

Beobachtung

image
Vielleicht muss ich das immer mal wieder los werden, damit es nicht in Vergessenheit gerät

Wenn man das auf den ersten Blick anschaut wie viel wir laufen, dann wird so mancher erschrecken

Ok es ist überdurchschnittlich viel und dann zusätzlich die täglichen Wanderungen bzw in den Schönwettermonaten das Radfahren

Aber es gibt viele Menschen welche sich noch mehr bewegen

Das ist unnormal

So unnormal ist das eigentlich gar nicht, denn wir Menschen sind ja von Natur aus nicht zum sitzen auf Bürostühlen und Autositzen gemacht sondern auf Bewegung programmiert

Aber wie kann es dann sein, dass die meisten Menschen sich einfach zu wenig bewegen?

Ganz einfach – Sie sind zu faul und gehen lieber den einfachen Weg

Jetzt gehen dir im Kopf wieder tausend Gründe spazieren warum gerade du das nicht kannst

Verein, Arbeit, andere Hobbys, Wetter und du willst ja auch noch was vom Leben haben usw

Ja wenn das so ist – dann ist das so, aber das ist von der Natur so nicht gedacht gewesen. Bestimmt nicht

Diese Miesere der Konfrontation vieler Freizeitwünsche auf der einen Seite und mit der aber geforderten Menge an Bewegung auf der anderen Seite versuchen viele über ganz spektakuläre Dinge wegzuradieren

Da werden Rennen gelaufen, Rennen gefahren, möglichst brenzliche Situationen geschaffen um noch diesen besonderen Kick zu bekommen – dieses Gefühl doch genug getan zu haben

Sei es zum Beispiel 10 km in 40 Minuten zu laufen oder mit einem Gummiseil an den Füßen von einer Brücke zu springen

Beides kann gut gehen – Beides kann zum Desaster führen

Ich glaube dass es wesentlich ertragreicher für das eigene Ego ist, wenn man sich nicht die Ziele in der Spitze sucht sondern in der Dauerhaftigkeit

In meiner bisherigen Sportlerzeit habe ich so viele kommen und gehen sehen, dass ich hierin schon die Bestätigung für meine These bekomme

Da taucht jemand auf und rennt wie der Teufel. Kurze Zeit später trifft man ihn und fragt was macht der Sport? „Bin leider verletzt – Muskelfaserriss – Bänderriss – Stressfraktur und mein Knie usw“

Oh das ist ja blöd… Und was machst du jetzt? …. „Na erst mal pausieren, aber dann starte ich wieder durch!“

Also ein Leben wie bei einem Mensch mit einer bipolaren affektiven Störung – immer ganz oder garnicht oder wie?

Ist das wirklich so falsch dieses „Ich will noch schneller, noch weiter und noch besser“ so zu sehen

Natürlich kann sein Leben ja jeder Leben wie er will, war ja auch nur so eine Beobachtung von mir

Finden/findest die/du ihre/deine Mitte nicht?

Anja und Paul waren wieder auf Erkundungsrunde durch unser Städtchen und ich bin mit’m Steffen die Laberquatschroute nach Lennep gelaufen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Schön dass Du hier warst – komm bitte wieder :-)