Kategorien
Allgemeines

Persönlicher Shuttle-Service

Es hat sich scheinbar eingeregnet hier im Bergischen Land, denn auch heute war ich schon nach guten zwei Kilometern durch nass bis auf die Haut

Schön daran finde ich, dass es noch angenehm kühlt und zudem finde ich es hübsch, wenn die Regentropfen im Licht der Stirnlampe glitzern

So lief ich pünktlich nach vier Kilometern am Treffpunkt mit Masood ein. Er hatte Bulbul wieder motiviert eine kleine Runde mit zu laufen

Wir machten eine sechs Kilometer Strecke und übten wieder einige geläufige deutsche Redewendungen. Bei einigen hatte ich das Gefühl, dass die Aussprache noch zu wünschen übrig ließe und so sprach ich diese Redewendungen nach dem Lauf nochmals als Sprachnachricht auf deren Smartphones

Morgen wird abgefragt

Danach bin ich zur Talsperre ins Tal gelaufen und drehte erst eine einsame große Runde und ab acht Uhr kamen noch Armin und Achim dazu. Mit den Beiden lief ich bis ich meine etwas über dreiundzwanzig Kilometer voll hatte

Praktischerweise bekam ich dann meinen ganz persönlichen Shuttle-Service von Anja bis nach Hause

So muss das :-)

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump