Kategorien
Allgemeines

noch achttausend

Heute waren die Jungs pünktlich und ich nahm sie mit dem Auto mit zur Talsperre

Sogar die Zeitumstellung war kein Problem

Wir starteten direkt ins Läuferfeld des Einhundert-Kilometer-Laufs des Röntgenlaufs und begleiteten die Läufer durch die Dunkelheit den Berg hinauf bis Bergisch-Born. Dann liefen wir wieder zurück zum Anfang und Masood ist dann mit Bulbul wieder nach Hause gelaufen

Ich traf auf Manuel den kleinen Spanier und lief mit ihm seine Morgenrunde, so dass ich nur noch knappe zehn Kilometer alleine laufen musste

Das Etappenziel kommt näher…

Seit dem zweiten Januar Zweitausendundzwölf bin ich nun Zweiunddreißigtausendeinundzwanzig Kilometer ohne Pausentag gelaufen

IMG_2076

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump