Kategorien
Allgemeines

Guter Service

Ich lief um 6:15 von zu Hause aus los um pünktlich am Treffpunkt mit Masood und Bulbul zu erscheinen

Nun eigentlich wollte Bulbul auch mit uns laufen, hatte jedoch wohl gestern seinen Besuch in Köln zu weit ausgedehnt, so dass er schlicht verschlafen hatte

Also lief ich mit Masood alleine los rauf nach Bergisch-Born und von dort wollte er gerne noch mal ins Tal der Eschbach-Talsperre

Bitte gerne

Wir drehten unten eine Runde ums Wasser und dann verabschiedete sich Masood, weil er sich heute in Düsseldorf mit einem Bekannten aus seiner Heimat treffen will und früh am Bus sein muss

Er kennt die kleinen Wege hier jetzt schon ziemlich gut und so findet er auch alleine wieder nach Hause

Ich lief weiter um die Talsperre, weil Heike mich anschrieb und um Laufbegleitung fragte. Sie und Achim waren um 8:00 Uhr da und für mich war das recht praktisch, weil ich mit den Beiden dann meine Kilometer gemeinsam schrubben konnte

Heike war so nett und fuhr mich danach dann nach Hause – Das ist guter Service!

Das GPS meiner Garmin Uhr hat im Eschbachtal heute total versagt und so bin ich statt der geplanten dreiundzwanzig Kilometer wieder vierundzwanzig Kilometer gelaufen

Na ja

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump