Kategorien
Allgemeines

Diese besonderen Momente

fullsizerender.jpgHeute ist schon Mittwoch und links seht ihr mein erstes Spiegel-Selfie. Es ist von gestern Abend, als ich von meinem kurzen Lauf zurück auf mein Krankenzimmer kam

Ich finde es eine Besonderheit

Der Gesichtsausdruck eines Orang Utan, weiter runter in den Landesfarben das holländische Nationalteams, bis zur Vollendung der Beinpartie von Angus Young

Und nun zum heutigen Morgen

Ich habe sehr gut geschlafen, bis circa 7:00 Uhr. Das ist für mich seit mehr als fünf Jahren das erste Mal, dass ich länger als 5:30 Uhr schlafe und somit auch eine Besonderheit

Ich machte mich kurz frisch zog mir meine Jeans an und wartete auf die Visite. Die Ärzte kamen und fragten mich nach meinem befinden, ob ich mich gestern beim Joggen gut gefühlt hätte. Da ich ja keinen Sport machen soll, konnte ich auf diese Frage nicht so richtig antworten :mrgreen: und antwortete nur „ich fühle mich recht gut, bis auf klitzekleine Erkältungssyptome“. Damit gaben sie sich zufrieden und ordneten einen weiteren Bluttest an, um festzustellen, ob meine Leberwerte sich weiter verbessert haben. Wenn dem so sei, könne ich vermutlich morgen entlassen werden

Die Visite war zu Ende und das Frühstück begann. Ein ganz wichtiger Teil dabei ist für mich das Müsli. Hier ist es zwar etwas zu süß, aber ohne braucht bei mir kein Tag anzufangen

snapseed

Wieder mitten während des Frühstücks kam eine Schwester herein zur Blutabnahme. Das war auch wieder kein Problem

Nach dem Frühstück besuchte mich eine der grünen Damen und erstmalig in meinem Leben nutzte ich das Gespräch mit einer grünen Dame. Es war mir nicht unangenehm

Dann wechselte ich meinen Platz vom Tisch zum Bett und wieder klopfte es an der Tür. Eine andere grüne Dame betrat das Zimmer. Sie hatte Bücher dabei und ich erkannte sie sofort. Es war Frau Schmidt. Meine damalige Deutsch-Kunst und teilweise auch Sportlehrerin von der Realschule

Sie grinste, als ich ihr meinen Namen sagte. Sie lachte und sagte „Sie kennen mich von der Schule… ach sie sind doch der Läufer. Der der jeden Tag läuft. Ich sehe sie so oft in der Stadt mit Stirnlampe, und ich habe sie auch schon oft mit den Flüchtlingen zusammen laufend gesehen. Toll“

Ich musste ihr viel darüber erzählen…

Für mich sind Momente wie diese, genau diese Momente. Die ganz besonderen Momente

Jetzt muss ich erst mal wieder warten

Warten auf Mittag

Auf Putengulasch mit Nudeln und Salat hmmmmm lecker

Nach Mittag kam dann Anja

Danach wieder warten

snapseed-6.jpg

Am Nachmittag war dann die nächste Visite mit dem nächsten positiven Ergebnis

Die bei mir aus dem Ruder gelaufen Leberwerte normalisieren sich seit zwei Tagen zusehends. Das ist die positive Nachricht die ich hören wollte

fullsizerender

Mein Körper kommt also mit der Abwehr dieses Virus zurecht, ohne dass ich Medikamente einnehmen muss

Kurze Zeit später kam Anja und noch kürzere Zeit später kamen Jürgen und Ulrike zu Besuch

Als Jürgen und Ulrike sich verabschiedeten betrat Bulbul das Zimmer und hatte Essen dabei. Was sonst. Das hat Anja sich dann reingehauen. Rindfleisch mit Reis. Extra scharf – Bengalische Art

img_8070

Ja und dann war ich zum guten Schluss noch vier Runden um den Block laufen mit Bulbul

img_8072

Bis morgen

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Kategorien
Allgemeines

Plus oder Minus

Ob du ein gutes oder ein schlechtes Gefühl hast, entscheidest du selbst

Wenn du das glaubst, dann stimmt es

Wenn du das nicht glaubst, dann stimmt es nicht