Kategorien
Allgemeines

Elf Tage nach falling down

So

Heute war dann Tag elf nach meiner Entscheidung ins Krankenhaus zu gehen und mich wegen meines Leistungsabfalls untersuchen zu lassen

Wenn ich über zwanzig Kilometer gelaufen bin, was ja bei mir der normale tägliche Morgenlauf seit fast fünf Jahren war, spürte ich eine für mich vollkommen unnormale Schwäche im ganzen Körper

Da konnte etwas nicht stimmen

Erstens war es zu einem Großteil das Erreichen meines Zieles die Erde im Täglichlaufen zu umrunden und der plötzliche Abfall dieser doch nicht unerheblichen psychischen Anspannung, als es vollendet war

Ich sackte förmich in mir zusammen

Daher auch vermutlich die Panikatacken, weshalb ich dann doch lieber ins Krankenhaus gegangen bin

Aber das alleine war es nicht, denn im Krankenhaus fand man auch noch eine akute Leberentzündung und vermutet eine Hepatitis E

Dagegen gibt es keine Medikamente, nur Ruhe und Naturheilmittelchen

Enderbegnisse der vielen Untersuchungen habe ich noch nicht bis ins Detail, aber grob überschlagen bin ich wohl bis auf die Leber ganz nett fit

Heute bin ich wieder im Aufbau und habe Tag zwei mit einem zehn Kilometer Lauf hinter mir und es funktioniert vollkommen easy

Geamt war es heute mein 1760er Lauftag in Folge mit einer Gesamtkilometerleistung von 40.763km

2016-26-10-10-15-19

Anfangs fällt mir laufen ja immer recht schwer, aber nach hinten raus wird es umso einfacher

So zwischen fünf und sieben Kilometern brauche ich zum Einlaufen und Vorglühen

Aber dann

Aufgedreht wird nicht, eher so bei 70 bis 80% gelaufen

Ich bin ja seit Jahren auf die langen Läufe eingeschossen und da braucht es schon eine gewisse Umstellung meines ganzen Apparates, Kopf, Beine Po und so

Aber mit der zehner Strecke und ein bisschen Rauf und Runter komme ich erstmal ganz gut klar, bis in der nächsten Woche mal wieder ein Arzt über mich drüber schaut

Mein Laufkumpel Bulbul ist immer dabei und beobachtet mich ganz genau

Eigentlich sagt Bulbul ja immer

„Brauchst du ein Problem – dann ruf mich an“

Aber in meinem Fall ist er eine sehr große Hilfe

Ein Freund, dem ich echt mal total dankbar bin

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump