Bewegungsmangel soll nicht schuld sein – So ein Blödsinn!

Horst hat in seiner heutigen Ausgabe seiner „Web-Snacks“ unter anderem auf neue Studien aufmerksam gemacht, in denen es darum geht, dass die Menschen nicht etwa übergewichtig werden weil sie sich zu wenig bewegen. Neiiiiin… Der Grund ist sie fressen zu viel.

Horst verwies auf einen Artikel im Standard in dem die These näher erläutert wird.

Was war denn nun zu erst da das Huhn oder das Ei :?:

Natürlich müssen sich die Menschen unweigerlich mehr bewegen, wenn sie auch mehr essen. Und weil ja alle mehr und kalorienreicher essen wollen bewegen sie sich einfach zu wenig und werden fett.

5 Gedanken zu „Bewegungsmangel soll nicht schuld sein – So ein Blödsinn!“

  1. So steht das eigentlich auch nicht da. 8-)
    Die Studie sagt lediglich, dass sich Menschen im Alltag heute nicht weniger bewegen als in den 80ern. Daher kann eine Zunahme des Übergewichts nicht daran liegen. Das sagt über den Einzelnen natürlich nichts aus… 8-)
    Einer Bewertung enthalte ich mich in diesem Fall, ich habe mich bis Ende der 80er mit Sicherheit sehr viel mehr bewegt. Einfach mangels Führerschein und Auto. 8-)

  2. ;-)
    ich könnte jetzt das richtig stellen aber wie wir wissen ist jeder anders und es würde dann nur für mich gelten.

    Gefressen habe ich viellllll und jetzt nicht mehr
    Obst und Gemüse früher verhasst…heute nicht mehr wegzudenken!
    Vorher kein Sport, jetzt kein Sport
    Früher 140kg, z.Zt. 68kg

    ;-)

    LG

  3. Hallo Spielkind,

    „gegessen hattest Du viel“ also zu viel um es mit Deiner Bewegung zu verbrauchen.

    Diese beiden Dinge stehen in absoluter Abhängigkeit zueinander.

    Energiezufuhr und Energieverbrauch ist doch klar ;-)

    Also hast Du jetzt an Gewicht verloren, weil Du die Zufuhr reduziert hast. Ganz einfach. Es wäre aber auch möglich gewesen den Verbrauch zu erhöhen oder auch beides zu tun.

  4. Wie jetzt? Viel bewegen, damit man viel (oder mehr) essen kann?
    Bei mir ist das anders rum… ausreichend (ob das jetzt „viel“ ist?) essen, wegen der vielen Bewegung :-)
    Und ob du’s glaubst oder nicht, das ist auch nicht immer einfach…

  5. Doch ich glaube Dir, dass es nicht einfach ist ausreichend zu essen, wenn Du das nicht gewohnt bist. Aber es ist wie mit allem im Leben – Trainieren kann man es… ;-)

Kommentare sind geschlossen.