Kategorien
Allgemeines

Super-Girl und Super-Dad

Wir haben es ja immer geheim halten wollen, aber jetzt sind die Beiden doch auf ihren Einsätzen von Paparazzi entdeckt worden…

Super-Girl

Super-Girl
(Video abspielen aufs Bild klicken, neues Fenster)

Super-Dad

Super-Dad
(Video abspielen aufs Bild klicken, neues Fenster)

Kategorien
Allgemeines

NICHT GUT DRAUF SEIN? Oder doch?

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken, 1°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks aber immer noch viel glattes Laub.

Lutz war heute mal an der Reihe mit…
„NICHT GUT DRAUF SEIN?“ Smile

Die Nacht war für ihn zu kurz, der Körper fühlte sich schlapp und Motivation (was war das nochmal) fehlte bei ihm heute morgen komplett. Nun ja es ist wie mit vielen Dingen im Leben… Man muss es einfach nur tun und wenn man eigentlich nicht will, dann erst recht :twisted:

Smile

Also rein in die Laufklamotten.

brrrr war das wieder kalt…

und nun raus an die Luft um unsere 1,5 Stunden Power-Nordic-Walking zu laufen. Anja war super motiviert und machte es dadurch für Lutz leichter noch mal so richtig Gas zu geben. Wir haben eine sehr gute Zeit gelaufen und Anja´s umgeknickter Knochen von gestern machte auch keine Zicken :-) Da hat sie noch mal Schwein gehabt und ich auch :roll:

Unterwegs haben die Eichhörnchen Jagen gespielt und es war eine wunderbare Stille im Wald. Es regnete nicht und eigentlich war es ja auch wieder toll, nachher auf jeden Fall und jetzt wartet ja das Frühstück schon auf uns :grin:

Wir haben es wieder getan :!:


  • Wiegen, KFA-Messen, Blutdruck und Puls
  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Frühstück, 2 Schnitten Roggen-VK-Brot, Magerquark, Rübenkraut und Obst
  • Lutz hatte Büroarbeit und einen Kundentermin
  • Anja hatte noch einige Einkäufe in der Stadt zu erledigen
  • Als Mittagessen gab es heute Curryreis + Naturreis mit Champignons und Hähnchenbrust-Filet aus der Pfanne. Einfach köstlich :-)


    Unser Sport am Nachmittag

  • Lutz war 1:33 h Nordic-Walken
  • Die B51 entlang Richtung Burscheid. In Hilgen rechts durch die Unterführung des Autohauses Plütt nach Kleinbruch. Von Kleinbruch über eine schöne Bergstrecke bis zum Friedhof Neuenhaus und dann links ab Richtung Ellinghausen. Jetzt geht die Post ab, denn es geht einen langen Berg hinunter um in dann noch viel länger wieder rauf zu laufen bis man wieder an der B51 links ab muss. Zum Schluss noch eine Runde durch Braunsberg und fertig. Das sind ~11 km.

    Anfangs fing es mal an zu regnen, aber durch die Funktionskleidung kam nichts durch. Eher trat mein Schweiß von innen nach außen :oops: denn diese Strecke hat es in sich. Für untrainierte ist sie wirklich nicht zu empfehlen.

    zu Hause ging es weiter mit…

  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen rechts mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen links mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen zur Brust (Rudern).
  • Anja war 1:05 h Nordic-Walken
  • Anja ist die Haus-Strecke nach Ellinghausen und zurück gelaufen. Danach noch eine Runde um Braunsberg.


  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • So ein Sport-Freitag ist wirklich zu empfehlen und das bei fast jedem Wetter…

    Smile

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Kategorien
    Allgemeines

    Aktueller Stand – Gewicht, Training und Ernährung

    Heute war wieder „Wiegetag“.

    Fühlen:
    Anja und Lutz fühlen sich zur Zeit körperlich total gut, leistungsfähig und fit.

    Sport pro Tag
    Lutz macht zur Zeit:

  • Mo.-Fr. 90 Minuten Laufsport (Power-Nordic-Walking, Joggen, Laufen) am frühen Morgen (hohe Intensität)
  • Sa.+So. 120 Minuten Laufsport (Power-Nordic-Walking, Joggen, Laufen) am frühen Morgen (hohe Intensität)
  • Fast täglich zusätzlich 80-90 Minuten Kraft oder Kardio-Training am Nachmittag, Crosser oder Ergometer oder Joggen oder Nordic-Walking (mittlere bis hohe Intensität)
  • Ab und an Spaziergänge an der frischen Luft (niedrige Intensität)
  • Anja macht zur Zeit:

  • Mo.-Fr. 90 Minuten Laufsport (Power-Nordic-Walking, Joggen, Laufen) am frühen Morgen (hohe Intensität)
  • Sa.+So. 120 Minuten Laufsport (Power-Nordic-Walking, Joggen, Laufen) am frühen Morgen (hohe Intensität)
  • Fast täglich zusätzlich 60 Minuten Nordic-Walking (mittlere Intensität)
  • Ab und an Spaziergänge an der frischen Luft (niedrige Intensität)
  • Unsere Mess-Werte
    Lutz, geb. 09.11.1965,
    Größe: 187 cm
    Gewicht: 87 kg
    BMI: 24,9
    Körperfettanteil (KFA): 7,5 %
    Blutdruck: 122/75
    Puls: 59

    Anja, geb. 04.07.1969,
    Größe: 170 cm
    Gewicht: 71,5 kg
    BMI: 24,7
    Körperfettanteil (KFA): 36%
    Blutdruck: 100/62
    Puls: 60

    Gewicht:

    Bei beiden wieder gefallen. Der Grund hierfür ist ganz sicher der Verzicht auf das mächtige Müsli beim Frühstück seit ca. 3 Wochen und das nur noch eingeschränkte Naschen am Abend.

    Ernährung:
    Wir essen zum Frühstück 2 bis 3 Scheiben VK-Brot mit Magerquark und Rübenkraut. Ab und zu Obst.
    Zu Mittag gibt es VK-Nudeln, Kartoffeln oder Naturreis mit Gemüse.
    Zum Abendessen gibt es viel Rohkost als Zusatz jeder 2 bis 3 Scheiben Roggenvollkornbrot mit magerer Wurst und zusätzlich 3-4 Harzer. Seit kurzem verzichten wir auf Naschwerk zu später Stunde und essen schon mal einen Apfel und/oder Mager-Joghurt.

    Zwischenmahlzeiten tagsüber können Gewürzgurken und jeglich Art von Rohkost und aber weniger Obst sein.

    Das Sportpensum bei Lutz bleibt vorerst auf diesem Niveau denn die Muskulatur wird noch besser und die Ausdauer verbessert sich auch fortwährend. Es sind allerdings ab und zu schon leichte Schwächen zu spüren. Der BMI ist bei beiden im optimalen Bereich und auch alle Blutwerte sind bei der grade stattgefundenen Untersuchung OK gewesen.

    Wir bewegen uns weiter und werden auch die Ernährung weiter beobachten.

    Diese Werte spiegeln in keinster Weise ein normales Gewichtsverhältnis wieder, da wir beide sehr viel Sport treiben und demnach auch viel Muskulatur aufgebaut haben und auch jeden Tag weiter trainieren.