Kategorien
Allgemeines Für Sie gelesen

Autobahn A1 – Vollsperrung

Die Hauptverkehrsader durch das Bergische Land wird am Wochenende gesperrt und wer von Euch hier durch will, der sollte wissen wie es am Besten geht…

A1 voll gesperrt

Gelsenkirchen/Essen (Straßen.NRW)
An dem Wochenende 17. bis 20. Oktober wird die Autobahn 1 im Bereich Remscheid voll gesperrt. Die Sperrung betrifft in Fahrtrichtung Dortmund die Strecke ab dem Autobahnkreuz (AK) Leverkusen bis zur Anschlussstelle (AS) Remscheid und in Fahrtrichtung Köln den Bereich vom AK Wuppertal-Nord bis zur AS Wermelskirchen.

Die Sperrzeit beginnt am Freitag, 17.10., um 23 Uhr und soll bis spätestens Montag 20.10., um 5 Uhr dauern.

Grund für die Sperrung sind nach Auskunft des Planungs- und Baucenters Ruhr von Straßen.NRW die weiteren Ausbauarbeiten der A1 auf sechs Fahrstreifen. An diesem Wochenende werden hier Bauteile für die Brücke Einsiedelstein eingehoben. Die 90 Meter langen vormontieren Stahlprofile können aus Sicherheitsgründen nur bei Vollsperrung der Autobahn eingehoben und montiert werden. Das Wochenende nach dem Ende der Herbstferien ist für diese Arbeiten das günstigste Zeitfenster, da dann die Verkehrsbelastung deutlich geringer ist. Umleitungsstrecken sind zwischen dem AK Wuppertal Nord (A1/A46/A43) und dem Autobahnkreuz Leverkusen (A1/A3) weiträumig ausgeschildert. Um spätere Eingriffe in den Verkehr zu verringern, wird Straßen.NRW die Sperrung für weitere notwendige Arbeiten nutzen: Im Bereich der AS Wuppertal-Langerfeld werden Wartungs- und Markierungsarbeiten an der Verkehrssicherung der Baustelle durchgeführt, im Bereich der Tank- und Rastanlage Remscheid wird an der Straßenentwässerung gebaut.

mehr Info

Kategorien
Allgemeines

Treuer Begleiter

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken, Mondschein, 4°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks aber auch sehr viel Laub.

Mond

Er ist immer da und wacht über uns. Nur meist wird er durch Wolken verdeckt. Sein Licht erhellt ein Wenig die Wege im dunklen Wald und gibt eine ganz besondere Stimmung. Der Mond – Treuer Begleiter.

Das war schön heute auf den anderthalb Stunden Power-Nordic-Walking. Klar war es sehr kalt mit nur 4° und das wo es gestern noch 10° waren. Das sind schon mächtige Temperaturschwankungen. Jedoch sind wir ja eigentlich so richtige Kaltläufer und fühlen uns bei um die 5° erst so richtig wohl. Das haben wir auch heute wieder an unserer Geschwindigkeit gemerkt. Wir waren mal wieder so richtig schnell unterwegs.

Ganz am Anfang schielten uns aus dem Dickicht direkt zwei funkelnde Augen in einem ganz hellen Gelb an. Das Augenpaar stand ganz eng beieinander und war tief am Boden. Was das wohl für ein Geschöpf war welches uns da beobachtete :?: Vielleicht war es ein Hermelin, ein Hase oder vielleicht auch ein Waldgnom.

Es war ein sehr schöner Frühsport…


  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Kleines Frühstück
  • Lutz hatte Büroarbeit und einen Kundentermin
  • Anja ist zu Aldi gefahren
  • Danach haben wir noch gemeinsam den Weekendeinkauf bei TOOM gemacht
  • Als Mittagessen gab es heute Naturreis, fettarme Curry-Sauce von „Uncle Bens“ und Geflügelfleisch.


    Nach einiger Verwaltungsarbeit für Lutz und Hausarbeit für Anja war es wieder so weit…

    Unser Sport am Nachmittag

  • Lutz war 1:04 h Joggen
  • Die B51 entlang Richtung Burscheid. In Hilgen rechts durch die Unterführung des Autohauses Plütt nach Kleinbruch. Von Kleinbruch über eine schöne Bergstrecke bis zum Friedhof Neuenhaus und dann links ab Richtung Ellinghausen. Jetzt geht die Post ab, denn es geht einen langen Berg hinunter um in dann noch viel länger wieder rauf zu laufen bis man wieder an der B51 links ab muss. Zum Schluss noch zwei Runden um Bäringhausen/In den Birgden drehen und fertig. Das sind ~11 km in ca. 1h.

    Karte

  • Anja war 1:07 h nordisch walken
  • Anja´s Strecke verlief etwas kürzer aber das ist ja bei fast gleicher Zeit technisch mit Nordic-Walking auch nicht anders machbar :-)


    Seit langem war dann mal wieder Zeit für eine ausgiebige Smilie

    Wir passen beide rein und Ihr braucht nicht fragen, es gibt keine Fotos ;-)

    und vor dem Abendbrot noch etwas…

    Lutz Sport Teil 3

  • 3 Sätze á 20 Situps auf der Schrägbank.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen rechts mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Bizepsübungen links mit der Kurzhantel.
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen hinter dem Kopf zum Nacken (Latziehen).
  • 3 Sätze á 15 Seilziehen zur Brust (Rudern).
  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • „Ich weiß nicht ob Sie´s schon wissen…“ aber morgen ist schon wieder Samstag und da findet ja unser allwöchentliches Treffen an der Sportlerkaffeebude (Heckklappe Smart) statt. Bitte eigene Tasse mitbringen ;-)

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    Kategorien
    Allgemeines

    Laptop siehe unten waagerecht

    Wir sitzen in der Küche und vernaschen grade unser köstliches Mittagessen, da macht es einen „Rumms“ aus Richtung Wohnzimmer.

    Der Tommy, unser Kater, wollte es sich auf dem Sofa bequem machen und dazu war das Laptop im Weg. Also gab es für ihn nur eine Lösung…

    Laptop siehe unten waagerecht

    Smilie

    Er hat Glück gehabt, denn das Teil funktioniert noch und so kann er sein Mäntelchen anbehalten :twisted: