Kategorien
Allgemeines

5 ist das neue 24

img_8118Aus dem Krankenhaus bin ich raus, gesund bin ich noch nicht

Meine Leberwerte haben sich in den vergangenen Tagen schritt für Schritt erheblich verbessert, so dass ich auch zu Hause weiter genesen kann. Die Testergebnisse meines Blutes auf Hepatitis E, Borreliose und noch einige andere Dinge dauern noch ein paar Tage an und werden mir dann über meinen Hausarzt mitgeteilt

Bis dahin werde ich es erst mal weiter ganz ruhig angehen lassen und mich schonen, denn mir fehlt weiterhin viel Energie

Ich werde meine psychische Belastung absenken, indem ich keinen Stress zulasse und meine physische Belastung gering halten

Das neue Rehabilitationsprogramm beinhaltet täglich fünf statt vierundzwanzig Kilometern Morgenlauf

Heute taten mir die fünf Kilometer in Begleitung von Bulbul auf jeden Fall richtig gut

Mein Streak ist auf Grund meiner Erkrankung nicht gerissen und die moderate Bewegung scheint gut für mich zu sein

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

7 Antworten auf „5 ist das neue 24“

5 ist das neue 24. Klasse zu hören bzw. zu lesen, dass du auf dem Weg der Besserung bist.

Das klingt so gut, so vernünftig und vor allem so, dass Du das mitträgst und nicht der Not gehorchend machst, dass ich schon fast glaube, Du hast Spaß an Deinem neuen Leben. Und GENAU DAS WÜNSCHE ICH DIR. Hast doch alles erreicht… jetzt gehts auch mal langsamer / weniger.

Ja, ja, ich weiss, laber, grütz, klingt doof und hohl, aber ich meines nur gut mit Dir! Jawoll. Auch wenn ich nicht Deine Mutter bin :-D

Kommentare sind geschlossen.